Angebote zu "Zweifel" (1.417 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Zweifel für den Glauben
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch sind 44 Texte Burghard Krauses aufgenommen, die gegen den Zweifel sprechen. Es sind Andachten und Impulse, die er in seiner Gemeindearbeit gehalten und vorbereitet hat.An verschiedene Themen und Personen der Bibel knüpft er unterschiedliche Aspekte des christlichen Glaubens an. Auf diese Weise entsteht ein geistliches Lesebuch für viele Situationen des Lebens.Mit seinen Texten zeigt Burghard Krause, wie man Verstehen und Glauben wecken und stärken kann. Denn Glaube - auch sein eigener - muss sich auch immer wieder neu am Zweifel abarbeiten. Zugleich möchte er Mut machen, den eigenen Glauben zu leben und zu verteidigen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Im Zweifel glauben
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie lässt es sich leben, wenn der Glaube unsicher geworden ist? Wenn Zweifel sich einstellen und persönliche oder öffentliche Krisen den vertrauten Kindheitsglauben infrage stellen? Margot Käßmann hat solche persönlichen Krisen selber erlebt und durchgestanden. Die Theologin und Bestsellerautorin hat mit wachem Bewusstsein für gesellschaftliche und politische Entwicklungen auch öffentliche Krisenphänomene wahrgenommen und angesprochen. In diesem Buch gibt sie Antworten aus der christlichen Tradition und der protestantischen Reformation, die aktuell, wohltuend und hilfreich sind, um dem Zweifel zu begegnen. Denn es braucht auch Mut, den Zweifel ernst zu nehmen - und es macht Hoffnung, wenn er nicht das letzte Wort hat. Orientierung findet Margot Käßmann in ihrem "Handgepäck des Glaubens" - tiefe Worte, auf die wir uns auch in Zeiten des Zweifelns und der Verunsicherung verlassen können. Ein Buch über die Grundtexte des Glaubens für Suchende, Glaubende und Zweifler.Handgepäck - das sind die paar Dinge, die man mitnimmt als eine Art Grundausstattung,mit der man ein paar Tage gut überleben kann. Zum Lebensweg-Handgepäck gehören tiefe Worte, auf die man sich verlassen kann. Es sind Worte, die älter sind als wir selbst mit unseren Betroffenheitsbekundungen, unserem Ringen um Worte, wenn wir Glück oder Leid ausdrücken wollen. Und das gilt auch, wenn man zweifelt, wenn man im Glauben nicht weiter weiß. Dann einen Psalm zu beten, von dem man weiß, dass er schon Menschen hunderte, ja tausende von Jahren vorher getröstet, im Glauben gestärkt hat, das hilft. Zu wissen, dass man nicht der einzige ist, der mit dem Glauben ringt, das macht die Wucht des Zweifels nicht kleiner, aber es ordnet sie ein in einen Vorgang, den eben auch andere kennen.Zweifel soll, darf, muss sein, sonst wird Glaube alsbald zum Fundamentalismus, der keine Fragen zulässt. Wer keine Fragen erlaubt, verschließt die Augen, hat Angst. Margot Käßmann ist überzeugt: Gott hält das Fragen aus. Und der Glaube wird klarer, wenn man Fragen zulässt und um Antworten ringt. Leicht ist das nicht. Die Sicherheit wird erschüttert, wenn eine Überzeugung, die trägt, infrage gestellt wird. Aber es führt auch kein Weg um diese Erschütterung herum, wenn man offen und wahrhaftig sein will."Immer wieder anfangen im Glauben, gegen alle Zweifel. Ich bin überzeugt, darauf liegt Segen." MARGOT KÄSSMANN

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Im Zweifel glauben
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie lässt es sich leben, wenn der Glaube unsicher geworden ist? Wenn Zweifel sich einstellen und persönliche oder öffentliche Krisen den vertrauten Kindheitsglauben infrage stellen? Margot Käßmann hat solche persönlichen Krisen selber erlebt und durchgestanden. Die Theologin und Bestsellerautorin hat mit wachem Bewusstsein für gesellschaftliche und politische Entwicklungen auch öffentliche Krisenphänomene wahrgenommen und angesprochen. In diesem Buch gibt sie Antworten aus der christlichen Tradition und der protestantischen Reformation, die aktuell, wohltuend und hilfreich sind, um dem Zweifel zu begegnen. Denn es braucht auch Mut, den Zweifel ernst zu nehmen - und es macht Hoffnung, wenn er nicht das letzte Wort hat. Orientierung findet Margot Käßmann in ihrem "Handgepäck des Glaubens" - tiefe Worte, auf die wir uns auch in Zeiten des Zweifelns und der Verunsicherung verlassen können. Ein Buch über die Grundtexte des Glaubens für Suchende, Glaubende und Zweifler.Handgepäck - das sind die paar Dinge, die man mitnimmt als eine Art Grundausstattung,mit der man ein paar Tage gut überleben kann. Zum Lebensweg-Handgepäck gehören tiefe Worte, auf die man sich verlassen kann. Es sind Worte, die älter sind als wir selbst mit unseren Betroffenheitsbekundungen, unserem Ringen um Worte, wenn wir Glück oder Leid ausdrücken wollen. Und das gilt auch, wenn man zweifelt, wenn man im Glauben nicht weiter weiß. Dann einen Psalm zu beten, von dem man weiß, dass er schon Menschen hunderte, ja tausende von Jahren vorher getröstet, im Glauben gestärkt hat, das hilft. Zu wissen, dass man nicht der einzige ist, der mit dem Glauben ringt, das macht die Wucht des Zweifels nicht kleiner, aber es ordnet sie ein in einen Vorgang, den eben auch andere kennen.Zweifel soll, darf, muss sein, sonst wird Glaube alsbald zum Fundamentalismus, der keine Fragen zulässt. Wer keine Fragen erlaubt, verschließt die Augen, hat Angst. Margot Käßmann ist überzeugt: Gott hält das Fragen aus. Und der Glaube wird klarer, wenn man Fragen zulässt und um Antworten ringt. Leicht ist das nicht. Die Sicherheit wird erschüttert, wenn eine Überzeugung, die trägt, infrage gestellt wird. Aber es führt auch kein Weg um diese Erschütterung herum, wenn man offen und wahrhaftig sein will."Immer wieder anfangen im Glauben, gegen alle Zweifel. Ich bin überzeugt, darauf liegt Segen." MARGOT KÄSSMANN

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Glauben-Zweifel-Wissen
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ursache der Götter und Religionen sind die Neugier des Homo sapiens und seine Versuche, die ihn umgebende Welt zu erklären. Wettervorgänge, Katastrophen usw. sind für ihn nicht herleitbar, daher die Werke höherer Mächte, und er betet sie als Naturgötter an. Mit der Zeit werden die Götter komplizierter und es bilden sich die ersten komplexen Religionen, die in ihrer weiteren Folge zu den heutigen aktuellen Glaubensrichtungen führen. Diese üben ihre Macht aus und genießen sie. Parallel dazu entwickeln sich das freie Wissen und das freie Denken. Der banale Hintergrund der Religionen droht dadurch aufgedeckt zu werden, doch die Religionsvertreter sträuben sich ...Dieses Buch ist eine Argumentations-Gedankenschiene hin zu einer weiteren Befreiung des Denkens von übernommenen Religionslasten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Glauben-Zweifel-Wissen
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ursache der Götter und Religionen sind die Neugier des Homo sapiens und seine Versuche, die ihn umgebende Welt zu erklären. Wettervorgänge, Katastrophen usw. sind für ihn nicht herleitbar, daher die Werke höherer Mächte, und er betet sie als Naturgötter an. Mit der Zeit werden die Götter komplizierter und es bilden sich die ersten komplexen Religionen, die in ihrer weiteren Folge zu den heutigen aktuellen Glaubensrichtungen führen. Diese üben ihre Macht aus und genießen sie. Parallel dazu entwickeln sich das freie Wissen und das freie Denken. Der banale Hintergrund der Religionen droht dadurch aufgedeckt zu werden, doch die Religionsvertreter sträuben sich ...Dieses Buch ist eine Argumentations-Gedankenschiene hin zu einer weiteren Befreiung des Denkens von übernommenen Religionslasten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Glauben im Zweifel
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Gott und die Naturwissenschaften: Verträgt sich das überhaupt? Für viele Menschen ist die Antwort heutzutage eindeutig: Gott ist ein Relikt aus archaischer Zeit und in einer modernen Gesellschaft überflüssig. Im Gegensatz dazu steht die wachsende Sehnsucht nach etwas Höherem. Der Wunsch nach einem individualisierten Glauben, der nicht mehr an die starren Formen der Kirche gebunden ist, wird immer deutlicher.Vor diesem Hintergrund wagt sich Norbert Scholl in seinem neuen Band an eine 'Aktualisierung' des Gottesbildes. Er legt anschaulich dar, wieso Gott sehr wohl mit den aktuellen Erkenntnissen der Naturwissenschaften kompatibel und der Glaube an ihn nicht irrational ist. Dabei entwickelt er eine zeitgemäße Vorstellung von Gott, die die alten Formeln und Symbole der Tradition überwindet und dem Beten wieder einen Sinn gibt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aushalten und Ertragen?
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Studie "Aushalten und ertragen? Perspektiven zum Zweifel in der theologischen Auseinandersetzung" beschäftigt sich mit dem problematischen Verhältnis zwischen Glaube und Zweifel.Die Arbeit befasst sich mit Zweifeln und Zweiflern aller Art und versucht, aus verschiedenen Perspektiven Lösungen und Umgangsweisen mit dem Zweifel im Glauben aufzuzeigen und herauszuarbeiten. Zweifel im Glauben ist eine Erscheinung, welche bereits in der Bibel in der Gestalt des zweifelnden Apostels Thomas auftritt.Der Gläubige sieht sich in der Gegenwart durch viele Herausforderungen bedroht. Zum Glauben gehören auch immer Momente der Unsicherheit, die Zweifel hervorrufen. Aus diesem Grund werden in der Studie zunächst die Rahmenbedingungen für die Analyse des Zweifels verdeutlicht. Dazu gehören die Definition und Wortklärung, die Aufweisung von Formen des Zweifels und schriftliche Ausarbeitungen zum Thema Glaube und Zweifel.Im Laufe der Arbeit werden dann die Ausführungen der drei bedeutenden Theologen Paul Tillich, Karl Barth und Joseph Ratzinger examiniert und analysiert. Diese drei Ansätze werden anschließend in Beziehung zu drei persönlichen Zeugnissen und Zugangsweisen zum Zweifel gesetzt, nämlich zu Altbundeskanzler Gerhard Schröder, Mutter Teresa und Esther Maria Magnis. Abschließend wird ein Fazit zum Umgang mit Zweifel im Glauben gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Glauben im Zweifel
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gott und die Naturwissenschaften: Verträgt sich das überhaupt? Für viele Menschen ist die Antwort heutzutage eindeutig: Gott ist ein Relikt aus archaischer Zeit und in einer modernen Gesellschaft überflüssig. Im Gegensatz dazu steht die wachsende Sehnsucht nach etwas Höherem. Der Wunsch nach einem individualisierten Glauben, der nicht mehr an die starren Formen der Kirche gebunden ist, wird immer deutlicher.Vor diesem Hintergrund wagt sich Norbert Scholl in seinem neuen Band an eine 'Aktualisierung' des Gottesbildes. Er legt anschaulich dar, wieso Gott sehr wohl mit den aktuellen Erkenntnissen der Naturwissenschaften kompatibel und der Glaube an ihn nicht irrational ist. Dabei entwickelt er eine zeitgemäße Vorstellung von Gott, die die alten Formeln und Symbole der Tradition überwindet und dem Beten wieder einen Sinn gibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aushalten und Ertragen?
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Studie "Aushalten und ertragen? Perspektiven zum Zweifel in der theologischen Auseinandersetzung" beschäftigt sich mit dem problematischen Verhältnis zwischen Glaube und Zweifel.Die Arbeit befasst sich mit Zweifeln und Zweiflern aller Art und versucht, aus verschiedenen Perspektiven Lösungen und Umgangsweisen mit dem Zweifel im Glauben aufzuzeigen und herauszuarbeiten. Zweifel im Glauben ist eine Erscheinung, welche bereits in der Bibel in der Gestalt des zweifelnden Apostels Thomas auftritt.Der Gläubige sieht sich in der Gegenwart durch viele Herausforderungen bedroht. Zum Glauben gehören auch immer Momente der Unsicherheit, die Zweifel hervorrufen. Aus diesem Grund werden in der Studie zunächst die Rahmenbedingungen für die Analyse des Zweifels verdeutlicht. Dazu gehören die Definition und Wortklärung, die Aufweisung von Formen des Zweifels und schriftliche Ausarbeitungen zum Thema Glaube und Zweifel.Im Laufe der Arbeit werden dann die Ausführungen der drei bedeutenden Theologen Paul Tillich, Karl Barth und Joseph Ratzinger examiniert und analysiert. Diese drei Ansätze werden anschließend in Beziehung zu drei persönlichen Zeugnissen und Zugangsweisen zum Zweifel gesetzt, nämlich zu Altbundeskanzler Gerhard Schröder, Mutter Teresa und Esther Maria Magnis. Abschließend wird ein Fazit zum Umgang mit Zweifel im Glauben gezogen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot