Angebote zu "Volume" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Various - Cruisin' Country Vol.5 (CD)
15,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(Classics Records) 30 Songs Ja, hier sind wir mit Volume Five dieser Serie von Country Boppers, die sich im Laufe der Zeit immer größerer Beliebtheit erfreuen - und glauben Sie uns, dass dieses Thema bis zu (wenn nicht sogar besser als) den vier vorab abgegebenen ist. Wahrscheinlich eine der ulti...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Taylor Builder's Edition 517e WHB Westerngitarre
3.199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Taylor Builder's Edition 517e WHB Ein wunderschönes Wild Honey Burst zusammen mit einem kunstvoll gedämpften Silent Satin-Finish zaubert die warme Ästhetik einer älteren Gitarre auf diese Version unserer Builder's Edition 517e aus Mahagoni / torrefizierter Fichte. Dieses Flattop gehört zur ersten Generation der Grand Pacific-Gitarren und kombiniert ein raffiniertes Gefühl mit einem neuen akustischen Klang, der Spieler überraschen kann, die glauben, den Taylor-Sound zu kennen. Dieser Grand Pacific mit runder Schulter ist ein aufregender Neuzugang in der Kategorie der Dreadnought und besticht durch ein fein geschliffenes Gleichgewicht zwischen Low-End-Power und Klarheit im mittleren und oberen Register. Er erzeugt einen warmen, abgerundeten Ton, in dem sich die Noten nahtlos zu einem Ton verbinden. Zwischen Klang und Gefühl legt die Builder's Edition 517 erneut die Messlatte für das Taylor-Spielerlebnis höher. · Serien-Nr.: 1104039032 · Korpusform: Grand Pacific · Konstruktion: vollmassiv · Cutaway: nein · Decke: Sitka-Fichte · Boden/Zargen: Mahagoni · Hals: Mahagoni · Griffbrett: Ebenholz (Ebony) · Steg: Ebenholz (Ebony) · Sattel/Stegeinlage: Black Graphite, Micarta saddle · Farbe: Wild Honey Burst · Finish: Matt · Sattelbreite: 44,5 mm · Saitenanzahl: 6-saitig · Saitenstärke ab Werk: .013 - .053 · Tonabnehmer: Taylor New Piezo · Preampsystem: Taylor Expression System 2 · Regler: Volume, Bass, Treble · V-Class Bracing · Lieferumfang: Koffer · Produktionsland: Westerngitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Duesenberg Starplayer TV Outlaw DTV-OL E-Gitarre
2.490,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Starplayer TV Outlaw Kroko-Leder-Optik und Chrome Pickguard! Man könnte glauben, es handelt sich um Crocodile Dundee's Signtaure Modell, aber was Sie hier sehen, ist lediglich eine Gitarre mit extrem viel Stil! Eine handliche, elegante und leichte Semi-Hollow Deluxe Gitarre. Einzigartig in Sound und Bespielbarkeit erinnert sie an die Zeiten, als der Rock & Roll noch jung war. · Das unverwechselbare Gesicht von Duesenberg Gitarren manifestiert sich im art-deco Design von Kopfplatte, Pickguard und Hardware, während die meisten Korpus-Designs auf alten Jazz-Gitarren-Formen basieren, wie sie ab den 40er Jahren in Deutschland und in den USA insbesondere von deutschen Auswanderern produziert wurden. Konzept, Gesamtkonstruktion sowie die Pickup-Beschaltung haben einen wirklich speziellen Duesenberg Sound ergeben. Aber man achte auch auf die neuen Rahmen zur Einstellung der Pickup-Neigung! Oder das Super-Tremola – simple Funktion und komfortables Saiten-Aufziehen. Die äußerst dynamischen Custom Alnico Pickups mit oben offenen, vernickelten Neusilber-Kappen runden das Gesamtbild, sodass namhafte Musiker wie Ron Wood, Robbie McIntosh, Carl Carlton, Mike Campbell und auch deutsche Acts wie die Peter-Maffay-Band, Wir-Sind-Helden und viele andere zu den zufriedenen Duesenberg Kunden zählen dürfen. · Serien-Nr.: 183416 · Farbe: Black · Bauart: Hollow Body · Korpusform: ES-Modell · Saitenanzahl: 6-saitig · Halskonstruktion: eingeleimt · Bundanzahl: 22 · Mensur: 25,5" (648 mm) · Korpusmaterial: Ahorn (Maple) · Decke: Fichte (Spruce) · Hals: Ahorn (Maple) · Griffbrett: Palisander (Rosewood) · Griffbrett Einlagen: Dot Inlays · Pickup: S-H (1x Single Coil, 1x Humbucker) · Pickup Wahlschalter: 3-Weg Schalter · Regler: 1x Volume, 1x Tone · Bridge/Tremolo: Bigsby Style · Hardware: Nickel · Gewicht: 3,60 E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Judas Nazarei Vom Alten und Neuen Gott Glauben ...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Judas Nazarei Vom Alten und Neuen Gott Glauben und Lehre 1521. Mit Abhandlung und Kommentar Hrsg. Von Eduard Kück Volume 17 ab 22.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Inspector Barnaby - Collector's Box 4, Vol. 16-...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch in Collectors Box 4 bekommt es Tom Barnaby (John Nettles) mit Verrat, Erpressungen, grausamen Morden und kaltblütigen Verbrechern zu tun. Unterstützt von seinen Partnern, Sergeant Dan Scott (John Hopkins) oder Sergeant Ben Jones (Jason Hughes), ermittelt er mit britischem Charme und Humor in der fiktiven malerischen Grafschaft Midsomer. Egal ob Morde, die den Sitten des Wilden Westens nachempfunden sind, oder die Suche nach einem Opfer, das Joyce Barnaby vermeintlich angefahren hat - nichts bleibt vor dem scharfsinnigen Inspector verborgen. Volume 16 Blick in den Schrecken / Second Sight Tod im Liebesnest / The Maid in Splendour Tief unter der Erde / Hidden Depths Haus voller Hass / Ghosts of Christmas Past Volume 17 Die Leiche ist heiß / Sauce for the Goose Pikante Geheimnisse / Country Matters Mord - nur für Mitglieder / The Dogleg Murders Morden ist auch eine Kunst / The black Book Volume 18 Sportler und Spione / Secrets and Spies Sag Ja und stirb! / The Glitch Böse kleine Welt / Small Mercies Über den Dächern von Chattham / The Creeper Volume 19 Schreie in der Nacht / The Great and the Good Köpfen ist auch keine Lösung / The Sword of Guillaume Du musst dran glauben! / The Made-of-Measure Murder Blut am Sattel / Blood on the Saddle Volume 20 Geisterwanderung / The silent Land Mord von Meisterhand / Master Class Unter die Gürtellinie / The noble Art Eine Schande für das Dorf / Not in my Backyard Gesund, aber tot / Fit for Murder

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Inspector Barnaby - Collector's Box 4, Vol. 16-...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch in Collectors Box 4 bekommt es Tom Barnaby (John Nettles) mit Verrat, Erpressungen, grausamen Morden und kaltblütigen Verbrechern zu tun. Unterstützt von seinen Partnern, Sergeant Dan Scott (John Hopkins) oder Sergeant Ben Jones (Jason Hughes), ermittelt er mit britischem Charme und Humor in der fiktiven malerischen Grafschaft Midsomer. Egal ob Morde, die den Sitten des Wilden Westens nachempfunden sind, oder die Suche nach einem Opfer, das Joyce Barnaby vermeintlich angefahren hat - nichts bleibt vor dem scharfsinnigen Inspector verborgen. Volume 16 Blick in den Schrecken / Second Sight Tod im Liebesnest / The Maid in Splendour Tief unter der Erde / Hidden Depths Haus voller Hass / Ghosts of Christmas Past Volume 17 Die Leiche ist heiß / Sauce for the Goose Pikante Geheimnisse / Country Matters Mord - nur für Mitglieder / The Dogleg Murders Morden ist auch eine Kunst / The black Book Volume 18 Sportler und Spione / Secrets and Spies Sag Ja und stirb! / The Glitch Böse kleine Welt / Small Mercies Über den Dächern von Chattham / The Creeper Volume 19 Schreie in der Nacht / The Great and the Good Köpfen ist auch keine Lösung / The Sword of Guillaume Du musst dran glauben! / The Made-of-Measure Murder Blut am Sattel / Blood on the Saddle Volume 20 Geisterwanderung / The silent Land Mord von Meisterhand / Master Class Unter die Gürtellinie / The noble Art Eine Schande für das Dorf / Not in my Backyard Gesund, aber tot / Fit for Murder

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die gläsernen Gene
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Lebenswissenschaften hat sich die Molekularbiologie als Leitwissenschaft etabliert, die genzentrierte Sichtweise ist zum dominanten Paradigma, das Genom zum säkularisierten Äquivalent der Seele geworden. Parallel dazu ist in liberalen Demokratien ein Individualisierungsprozeß zu beobachten: Dem einzelnen stehen alle Optionen offen. Die Kategorien, auf denen das gesellschaftliche Leben beruht - Verwandtschaftsbeziehungen, Eigentumsrechte an natürlichen und artifiziellen Organismen, die Verschiebung der Grenzen zwischen privat und öffentlich, die Rechte des Individuums gegenüber der Gemeinschaft und den nachfolgenden Generationen - werden durch die Vorstöße der Lebenswissenschaften tagtäglich aufs neue in Frage gestellt. Auf der einen Seite ist beispielsweise der Kampf gegen das Doping im Sport Ausdruck der Illusion eines natürlichen Lebens, auf der anderen Seite sind wir gezwungen, die Fiktion der Natürlichkeit aufzugeben und eine Koexistenz von Menschen und Artefakten zuzulassen. Das Individuum von morgen wird heute erfunden, seine Rechte und seine Stellung in der Gesellschaft müssen neu definiert werden."Die Entwicklungen im Sport sind deshalb so interessant, weil sie in paradigmatischer Weise aufdecken, daß sich eine rigide Grenzziehung zwischen künstlich/technisch und natürlich nicht aufrechterhalten läßt." Der Mensch lebt heute im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit, und die rasante Entwicklung der Gentechnologie weckt entsprechend tiefliegende Ängste: Gehen wir unserer Individualität verlustig? Ist das alles noch natürlich? Und wer soll am Schluß nach welchen Kriterien bestimmen, was getan werden darf und soll?Um diesen Fragen nachzugehen, wählen die Autoren dieses Buchs einen erfrischend innovativen und provokativen Ansatz, bei dem liebgewordene Prinzipien aufgrund aktueller Beispiele aus Forschung, Gesellschaft und Politik hinterfragt und entstaubt werden. Viele der von ihnen gewonnenen Erkenntnisse werden zur Entkrampfung mancher Diskussion beitragen. Hier ein paar Beispiele: Molekulargenetiker sind die Letzten, die daran glauben, daß Gene unser Lebensschicksal sind, das Unnatürlichste am Sport ist nicht das Doping, und der Superorganismus der international vernetzten Gentechnologie-Forschung ist nahe verwandt den sich etablierenden Governance-Bestrebungen, die für komplexe Probleme verhandelbare, vorläufige Lösungen vorschlagen. Insgesamt ist das Buch eine brillant geschriebene Folge von Vorschlägen, wie wir unsere biotechnologische Zukunft selbst in die Hand nehmen können. Christoph Zollikofer, Universität ZürichDie zeitgenössischen Lebenswissenschaften versprechen Techniken, mit denen sich die biologischen Grundlagen des menschlichen Lebens beherrschen lassen. Doch ob und wie das Leben technisch beherrscht werden soll, das muß jede Gesellschaft für sich entscheiden. Klarheit über die Optionen, die gegenwärtig zur Verfügung stehen, verschafft dieses kluge Buch, das einmal mehr den unschätzbaren Wert interdisziplinärer Zusammenarbeit unter Beweis stellt.Paul Rabinow, Professor für Anthropologie and der University of California/BerkeleyDie Kombination von naturwissenschaftlicher Korrektheit in Verbindung mit gesellschaftlicher Interpretation ist mir in dieser Klarheit noch nicht begegnet.Peter Gruss, Präsident der Max Planck Gesellschaft, MünchenWhat is life? That ancient question has assumed new urgency as today's genetic discoveries give us previously unimagined ways of looking into and manipulating the basic matter of life. In this pathbreaking volume, Nowotny, a preeminent European social scientist, and Testa, a brilliant molecular biologist and bioethicist, join forces to show why, in the era of genetic transparency, the question must still be asked-even though the answers, as they compellingly argue, are ever more likely to elude us.Sheila Jasanoff, Professor of Science and Technology Studies, Harvard University

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Wir glauben das Neue
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

'Wir glauben das Neue', so sangen im Mai 1939 die Teilnehmer bei der feierlichen Zeremonie zur Eröffnung des 'Institutes zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das kirchliche Leben' in Eisenach. Das diffuse 'Neue' als nationale Erlösungssehnsucht, verbunden mit Antisemitismus - damit sind zwei wesentliche Motive benannt, die als kulturelle Leitbilder Liturgie und Liturgiewissenschaft unter dem Einfluss der völkischen Bewegung kennzeichneten. Die Beiträge des Bandes rekonstruieren Mentalitäten und Theologien in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts und fragen nach dem Zusammenhang mit liturgischen Vorlieben und Entscheidungen. Ausgehend von der historischen Rekonstruktion lautet die übergreifende Frage, wie Liturgie und Liturgiewissenschaft in ihrer kulturellen und mentalitätsgeschichtlichen Bedingtheit bis heute zu fassen sind.Mit Beiträgen von Alexander Deeg (Leipzig), Christian Lehnert (Leipzig), Hartmut Lehmann (Kiel), André Fischer (Grafenwöhr), Peter Cornehl (Hamburg), Konrad Klek (Erlangen), Christiane Schäfer (Mainz), Thomas Rheindorf (Neuenahr-Ahrweiler), Dirk Schuster (Berlin), Benedikt Kranemann (Erfurt)[We Believe in the New. Liturgy and Liturgical Science under the Influence of the Völkisch Movement]"We believe in the new", thus was the singing in May 1939 of the participants at the solemn opening ceremony of the "Institute for Research and Elimination of the Jewish Influence on Church Life" in Eisenach. The diffuse "new" as a national longing for salvation in connection with anti-semitism - these are two essential motives serving as cultural concepts for liturgy and liturgical science under the influence of the Völkisch Movement. The contributions of this volume reconstruct mentalities and theologies of the first decades of the 20th century and ask for the connection with liturgical preferences and decisions.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Vermitteltes Heil
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Auf katholischer wie auf evangelischer Seite hielt sich lange die Überzeugung, dass Martin Luther nach dem frühen Konflikt mit der Kirche die Sakramente als wirksame Mittel des Heils abgeschafft habe. Seit annähernd 50 Jahren konnte im lutherisch-katholischen Dialog gezeigt werden, dass das »allein aus Gnade im Glauben an die Heilstat Jesu Christi« nicht als Ausschluss der Sakramente und des sakramentalen Lebens der Kirche zu verstehen ist, sondern als ein in der Bibel begründetes Miteinander von Rechtfertigung, Glaube, Sakramenten und Amt. Katholiken und Lutheraner haben gemeinsam gelernt, die überkommenen Vorurteile und die sich daraus entwickelnden Kontroversen zu überwinden. Heute können sie die Anliegen der Theologie Martin Luthers gemeinsam in einer ökumenischen Relecture neu verstehen lernen. Die in diesem Band aufgenommenen Beiträge beruhen auf Vorträgen von Friederike Nüssel, Angelo Maffeis, Theodor Dieter, Jari Jolkkonen, Kurt Koch und Gerhard Ludwig Müller, die während einer Tagung an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Zusammenarbeit mit dem Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen und dem Johann-Adam-Möhler-Institut im Frühjahr 2017 aus Anlass des Reformationsgedenkjahres gehalten wurden. [Mediated Salvation. Martin Luther and the Sacraments] Catholics and Protestants likewise long believed that Luther had abolished the sacraments as an effective means of salvation after the early conflict with the church. Since about 50 years it has been shown in the Lutheran-Catholic dialogue that »by grace alone, in faith in Christ’s saving work« should not be understood as exclusion of the sacraments and the sacramental life of the church, but as an interrelation – based on the bible – of justification, faith, and ministry. Together, Catholics and Lutherans have learned to overcome old prejudices and controversies. Today, they can develop a new understanding of the concerns of the theology of Martin Luther, through a common relecture. The contributions to this volume are based on lectures given by Friederike Nüssel, Angelo Maffeis, Theodor Dieter, Jari Jolkkonen, Kurt Koch, and Gerhard Ludwig Müller at a conference at the Pontifical Gregorian University in spring 2017, held on the occasion of the anniversary of the Reformation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot