Angebote zu "Toilette" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Maison Margiela Unisexdüfte Replica Sailing Day...
Unser Tipp
87,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Eau de Toilette Spray Replica von Maison Martin Margiela schafft, woran sich viele vergeblich versuchen: Es überzeugt Mann und Frau gleichermaßen. Das Parfumhaus hat mit Replica eine ganze Duftreihe kreiert, die jeden erlesenen Geschmack bedient. Weiche Noten harmonieren mit spritzigen Akkorden, eine Ahnung herbe Holzigkeit spielt mit aromatischen Gewürznuancen. Düfte wie diese sind lecker, aromatisch, ein sinnliches Vergnügen.Das Parfumhaus Maison Martin Margiela hat es mit Kompositionen wie der Reihe Replica längst zu internationalem Renomée gebracht. Immer eigenwillig, niemals langweilig - das ist ein Konzept, das bei Düften wie diesen funktioniert. Denn es steckt ein ausgeklügeltes Konzept hinter jedem Eau de Toilette Spray. Kostbare Ingredienzen wie Kokosmilch, Rosenblätter, Moschus und edle Hölzer sorgen für ein exquisites Bouquet, das höchsten Ansprüchen genügt.Die Flakons sind betont schlicht und puristisch gehalten - was umso mehr neugierig auf den Inhalt macht. Sie erinnern ein bisschen an Apothekerflaschen. Und tatsächlich ist Replica eine Medizin: Diese Düfte sind Balsam für die Seele, Urlaub für alle Sinne. Ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen. Das glauben Sie nicht? Dann tauchen Sie ein, in eine frische Cremigkeit, eine exklusive Würze und wählen Sie. Das Eau de Toilette Spray von Maison Martin Margiela ist in zahlreichen Variationen erhältlich. Ob Beach Walk, lazy Sunday Morning, Tea Walk oder weitere Nuancen - finden Sie Ihren Lieblingsduft oder nehmen Sie gleich alle Düfte mit nach Hause.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
adidas Performance Eau de Toilette »Victory Lea...
10,71 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die wahre Sportmarke für Männer und Frauen bietet die beste und umfassendste Pflegeserie, damit du jeden Tag und in jeder Situation Höchstleistungen erbringen kannst. Ob du Sport magst, liebst oder Sport lebst, adidas Body Care setzt dein volles Potenzial frei. Get ready! Der adidas Victory League Duft feiert sowohl den Teamgeist als auch die individuelle Brillanz. Dieser spritzig-warme Duft erinnert an den gemeinsamen Siegeszug der Teamarbeit von unglaublichen Persönlichkeiten. Dieser Duft öffnet sich mit frischen, aromatischen Kopfnoten aus Bergamotte, Basilikum und frisch geschnittenem Gras. Das Herz präsentiert einen wärmeren, würzig-fruchtigen Duft von Lavendel, Birne und Zimt. Die gesamte Komposition wird von sinnlichen und maskulinen Signaturnoten aus Zedernholz, Vanille und Moschus unterstrichen. Victory League Eau de Toilette ist ein raffinierter, eleganter Duft für selbstbewusste Männer, die glauben, dass sowohl die individuelle Leistung als auch die Teamleistung zum Sieg führen. Victory League erinnert an das Gefühl von Stolz und Freude nach dem Gewinn eines Turniers.

Anbieter: OTTO
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Coach Herrendüfte For Men Eau de Toilette Spray...
Unser Tipp
30,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Eau de Toilette Spray For Men von Coach ist ein komplexer und maskuliner Herrenduft, der ein ganz besonderes Feeling verströmt. Es ist ein unverwechselbar amerikanischer Duft, der seinen Träger unglaublich cool, energiegeladen und voller Selbstvertrauen macht. Der Herrenduft verkörpert, inspiriert von Rebellen, freien Geistern und amerikanischen Träumen, die typisch klassischen Werte von Coach: Bodenständigkeit und Authentizität. Mit For Men werden Männer ihrem modernen Spirit gerecht, der von Freiheit und Optimismus geprägt wird und den jugendlich unbekümmerten Glauben an grenzenlose Möglichkeiten lebt. So entsteht mit dem Eau de Toilette Spray eine persönliche Signatur, die auf Langlebigkeit ausgelegt ist und für einen bleibenden Eindruck sorgt.Das Eau de Toilette Spray Coach For Men verspricht maskuline Würze und EnergieBereits in der Kopfnote startet der Herrenduft knackig prickelnd eine energiegeladene, aromareiche Reise mit dynamischen Noten von grüner Nashi-Birne, Bergamotte und Kumquat. Mit der Herznote erfährt die Reise würzige Akzente von Kardamom, die dann einer Explosion von Essenzen aus Koriander und Geranium weichen. Es verbleibt ein Eindruck von Komplexität mit einem subtilen Hauch von Süße. Das Eau de Toilette Spray mit seinem Herrenduft Coach For Men wird an der Basis durch Gänseblümchennoten, einen Hauch von Wildleder und natürlichen Vetiver optimiert.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
ZeitWissen, August 2005, Hörbuch, Digital, 1, 8...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Audible und der ZEIT-Verlag präsentieren ausgewählte Artikel aus dem ZeitWissen-Magazin. Hören Sie in der Ausgabe vom August: Furchtbar schön: Warum haben wir Lust an Situationen, die uns Angst machen? Wenn wir uns fürchten, läuft ein uraltes Programm im Gehirn ab. Nach überstandener Gefahr werden wir mit Glückshormonen belohnt. Deshalb suchen wir das Risiko - solange nichts passieren kann. Von Katalin Fischer. Das Klo der Zukunft: mischen verboten! Die halbe Menschheit hat keine Toilette, die andere Hälfte verschwendet Trinkwasser in Spül-WCs. Entwicklungshelfer propagieren Klos, die Wasser sparen und Nährstoffe recyceln. Ein komfortables High-Tech-Klo aus der Oberpfalz produziert Dünger statt Abwasser. Von Stefan Schmitt. Ist da Bär? Larry Campbell will in Idaho einen Grizzly finden. Schafft er das, wird sofort!ein Gebiet der Größe Bayerns unter Naturschutz gestellt, und die Bitterroot Mountains werden zum Korridor für die nordamerikanische Bärenpopulation. Für seine Suche braucht Larry viel Idealismus. Und gute Schuhe. Von Thomas Kleine-Brockhoff. Die Diktatur der sanften Klänge: Im Supermarkt, im Fahrstuhl, im Hotel: Überall Gedudel. Ein Besuch bei der Firma Muzak, die für die gefällige Klang-Soße verantwortlich ist. Von Holger Fuss. Grünzeug mit Grips: Pflanzen haben sensorische Fähigkeiten. Einige Forscher glauben gar: Sie sind intelligent. Das Vokabular rückt Moos und Maiglöckchen in die Nähe des Menschen. Von Stefan Schmitt. Abrahams' Ablage: Klimafaktor Nase: Marc Abrahams geht der Frage nach, welche Klimatisierungskapazität die menschliche Nase hat. Von Marc Abrahams. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/wiss/050801/pe_wiss_050801_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wilsberg Vol. 18 - Folgen 35+36
14,77 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Entführung:Horst Fahrenbrink, ein schmieriger Mandant von Alex, wird nach einem gemeinsamen Termin in seinem Wagen tot aufgefunden. Alex bleibt daraufhin spurlos verschwunden. Während Overbeck der festen Überzeugung ist, dass Alex ihren Mandanten getötet hat und sich auf der Flucht befindet, glauben Wilsberg und Ekki an eine Entführung und machen sich auf die Suche. Die einzige Spur ist eine möglicherweise wertvolle Indianerfigur, ein Geschenk des Mandanten, das Alex an Wilsberg weiterverschenkt hatte. Und der hat die Figur wiederum für 20 Euro an einen Trödler verscherbelt. Kaum machen sich die beiden Freunde auf die Suche, fällt Ekki eine zweite Leiche vor die Füße - aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. Ausgerechnet in der Wohnung des zweiten Toten findet die Spurensicherung einen Damenschuh - von Alex. Overbeck sieht seine Theorie bestätigt. Doch er hat noch ein ganz anderes Problem: Für den Maskenball der Münsteraner Polizei hat er sich die Dienstlimousine eines LKA-Beamten "geliehen", die daraufhin dummerweise gestohlen wurde - und zwar von Alex Entführer. Während Overbeck alles tut, um den Wagen wieder aufzutreiben, versucht Kommissarin Springer, die beiden Morde aufzuklären. Wilsberg und Ekki suchen die verschwundene Alex, aber ihnen ist nicht klar, dass sie im Grunde alle dasselbe Ziel verfolgen. Denn Alex befindet sich gefesselt im Kofferraum der LKA-Limousine, abgestellt in einer verlassenen Garage.-> Treuetest:Ekki hat endlich eine ernsthafte Beziehung und ist kurz davor, mit seiner eifersüchtigen Freundin Silke zusammenzuziehen. Doch gerade jetzt, wo Ekki in festen Händen ist, wird er in einer Kneipe von der schönen Charlotte angeflirtet: Ekki ist bereit für einen Seitensprung. Doch als er von der Toilette zurückkommt, ist Charlotte verschwunden. Am nächsten Tag sieht er in den Nachrichten das Foto einer Frau, die sich aus dem Fenster gestürzt hat. Ekki erkennt sofort Charlotte. Er bittet seinen Freund Georg Wilsberg, der Sache nachzugehen. Ekki kann sich einfach nicht vorstellen, dass Charlotte Selbstmord begangen haben soll. Aber Wilsberg findet schnell heraus, dass Charlotte eine Treuetesterin war. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Yasmin hat sie im Auftrag eifersüchtiger Frauen deren Partner verführt und fotografiert.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wilsberg Vol. 18 - Folgen 35+36
14,77 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Entführung:Horst Fahrenbrink, ein schmieriger Mandant von Alex, wird nach einem gemeinsamen Termin in seinem Wagen tot aufgefunden. Alex bleibt daraufhin spurlos verschwunden. Während Overbeck der festen Überzeugung ist, dass Alex ihren Mandanten getötet hat und sich auf der Flucht befindet, glauben Wilsberg und Ekki an eine Entführung und machen sich auf die Suche. Die einzige Spur ist eine möglicherweise wertvolle Indianerfigur, ein Geschenk des Mandanten, das Alex an Wilsberg weiterverschenkt hatte. Und der hat die Figur wiederum für 20 Euro an einen Trödler verscherbelt. Kaum machen sich die beiden Freunde auf die Suche, fällt Ekki eine zweite Leiche vor die Füße - aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. Ausgerechnet in der Wohnung des zweiten Toten findet die Spurensicherung einen Damenschuh - von Alex. Overbeck sieht seine Theorie bestätigt. Doch er hat noch ein ganz anderes Problem: Für den Maskenball der Münsteraner Polizei hat er sich die Dienstlimousine eines LKA-Beamten "geliehen", die daraufhin dummerweise gestohlen wurde - und zwar von Alex Entführer. Während Overbeck alles tut, um den Wagen wieder aufzutreiben, versucht Kommissarin Springer, die beiden Morde aufzuklären. Wilsberg und Ekki suchen die verschwundene Alex, aber ihnen ist nicht klar, dass sie im Grunde alle dasselbe Ziel verfolgen. Denn Alex befindet sich gefesselt im Kofferraum der LKA-Limousine, abgestellt in einer verlassenen Garage.-> Treuetest:Ekki hat endlich eine ernsthafte Beziehung und ist kurz davor, mit seiner eifersüchtigen Freundin Silke zusammenzuziehen. Doch gerade jetzt, wo Ekki in festen Händen ist, wird er in einer Kneipe von der schönen Charlotte angeflirtet: Ekki ist bereit für einen Seitensprung. Doch als er von der Toilette zurückkommt, ist Charlotte verschwunden. Am nächsten Tag sieht er in den Nachrichten das Foto einer Frau, die sich aus dem Fenster gestürzt hat. Ekki erkennt sofort Charlotte. Er bittet seinen Freund Georg Wilsberg, der Sache nachzugehen. Ekki kann sich einfach nicht vorstellen, dass Charlotte Selbstmord begangen haben soll. Aber Wilsberg findet schnell heraus, dass Charlotte eine Treuetesterin war. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Yasmin hat sie im Auftrag eifersüchtiger Frauen deren Partner verführt und fotografiert.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
CSI: Crime Scene Investigation - Season 5
27,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Spielerparadies Las Vegas zieht nicht nur Glücksritter an, sondern auch jede Menge Verbrecher. Die Forensik-Experten vom CSI-Team ermitteln mit höchster Präzision, kein Täter kommt ungestraft davon! Zum Beginn der fünften Staffel erhält Greg Sanders (Eric Szmanda) seine Chance, in den Außendienst zu wechseln. Bei seinem ersten Einsatz geht es um einen Mann, der in einem Nachtclub erschossen wurde und das angekokelte Foto eines weiteren Toten bei sich trägt. Grissom (William Petersen) begleitet Greg, um ihn zu bewerten. Einem kuriosen Fall gehen unterdessen Nick (George Eads) und Sara (Jorja Fox) nach: Ein toter Alien wurde gefunden. Natürlich handelt es sich dabei nicht um einen echten Außerirdischen, sondern um einen kostümierten Pfarrer, der Science Fiction-Fans verheiratet. Hat ein Konkurrent auf dem hart umkämpften Heiratsmarkt den Alien-Pfarrer auf dem Gewissen?C.S.I. - Tatort Las Vegas Das Team der Spurensicherung von Las Vegas löst seine Fälle, indem es die Beweise am Tatort genau studiert. Geleitet wird das Team vom Forensiker Gil Grissom. Sein Team besteht aus Catherine Willows, einer allein erziehenden Mutter, die Job und Privatleben unter einen Hut zu bringen versucht; Nick Stokes und Warrick Brown, die immer darum konkurrieren, wer den Fall als erster löst; Sara Sidle, eine junge Forensikerin, und Captain Jim Brass von der Mordkommission, der früher ebenfalls für die Spurensicherung gearbeitet hat. Den Tätern auf der Spur - und wenn es keine Spur gibt, finden sie eine...5.01 Viva Las Vegas (Viva Las Vegas)Greg hat seinen ersten Tag als Ermittler im Einsatz, und Grissom begleitet ihn zum Bewerten. In einem Nachtclub wurde ein Mann erschossen, bei ihm ein angebrantes Foto eines weiteren Toten. Greg findet die Mordwaffe, und nachdem ihm ein peinlicher Fehler unterlaufen ist - er ging am Tatort auf Toilette, und hätte damit Beweise wegspülen können - Ärger mit Grissom... Aber dank seines "Wissens", das dass Spülwasser blau eingefärbt ist, kann der Fall schließlich gelöst werden...Catherine untersucht den Tod einer Stripperin, die mit ihrem letzten Kunden im Hotel verschwand. Als er morgens aufwacht, liegt sie blutüberströhmt neben ihm. War er es, oder ihr Zuhälter ?Warrick hat einen Mann in der Badewanne mit elektrischer Herdplatte zu untersuchen, war es Selbstmord ? Kurz vorher hatte der mittellose Spielsüchtige 50.000 Dollar gewonnen, von dehnen aber keine Spur mehr im Zimmer vorhanden ist...Nick und Sara haben es mit einem toten Alien vor Area 51 in der Wüste zu tun. Natürlich kein echter Außerirdischer, sondern ein Pfarrer im Alienkostüm, der SciFi-Fans verheiratet. Mord eines Konkurrenten im umkämpften Heiratsmarkt ?Das DNA-Labor wurde inzwischen von Gregs Nachfolgerin Chandra Moore übernommen, die aber einen vollkommen anderen Arbeitsstiel als Greg an den Tag legt. Am Ende des Tages kündigt sie wieder...Catherine überrascht ihren Freund Chris Bezich, den Nachtclubbesitzer, schließlich noch mit einer anderen...5.02 Abgründe (Down the Drain)Schwere Regenfälle in Las Vegas, ein Mann wird tod aus einem Regenwasserkanal geschwemmt. Catherine und Warrick folgen dem Kanal und finden heraus, dass er ein "Kanal-Surfer" war, und durch einen Unfall starb. Am Kanalende angekommen werden sie von einem Mitarbeiter der Abwasserbehörde zu einem anderen Fall geholt (kurz bevor sie sich evtl. geküsst hätten) : Es wurden Knochenteile im Abwasserkanal entdeckt. Durch Spülungen finden sie immer mehr Knochenteile und gelangen so zu einem Gulli, unter dem ein Skellett zu finden ist. Wie sich herausstellt ein Junge, ca 14 Jahre. Durch Messerkerben an 2 Rippen wird erkennbar, er wurde erstochen.Die Knochen scheinen schon über 1 Jahr alt zu sein nach ihrem Zustand zu urteilen, aber Grissom macht ein Experiment mit 2 toten Ferkeln und Gregs "Körperflüssigkeiten", ein Ferkel in sauberem Wasser, eines in Abwasser mit Chemikalien, Waschmittel, Putzmittel, Urin, etc... - durch diese Abwasserkanal-Mischung altert der tote Körper schneller und die Leiche war ca. 5 Wochen im Abwasserschacht. Dank dieser Information findet Nick einen seit 6 Wochen vermissten Jungen aus der Gegend als mögliches Opfer heraus.Bei der Durchsuchung des Hauses gegenüber des Kanalschachtes finden Nick und Sara Blutspritzer und große Mengen Sprengstoff... Nachdem die Bomb-Squad die Bomben entschärft hat, findet Warrick im Hinterhof Teile verbrannter Kleidung, und Grissom die Mordwaffe hinter einem Kühlschrank, doch dieser ist gefüllt mit Flüssigsprengstoffen...Wie sich herausstellt, hat der Sohn der Familie den anderen Jungen erstochen, und seine Mutter die Leiche "entsorgt". Die ganze Familie kommt ins Gefängnis, der Vater wegen Bombenbau, der Sohn wegen Mord und die Mutter wegen Beihilfe und Behinderung der Justiz...5.03 Ausgebeutet (Harvest)Als die Mutter die 13-jährige Alicia Perez nach Schulschluss abholen will, ist von dem Kind keine Spur zu finden. Ihre älteste Tochter April ruft an und sagt, dass Alicia bei ihr war, aber dass sie entführt wurde...Zuerst wird ein bekannter Sexualtäter in der Nachbarschaft überprüft, aber es können keine Beweise gegen ihn gefunden werden. Schließlich wird die Leiche von Alicia in einem Feld gefunden, bedeckt mit einem blutigen Laken. Ihre Unterwäsche wird vermisst und es scheint, als habe man sie hinterher wieder angezogen. Sie wurde aber nicht Sexuell missbraucht, noch sonstige Spuren von Gewaltanwendung. Dr. Robbins teilt Grissom mit, dass Alicia an Herzversagen gestorben ist. Er fand Anzeichen dafür, dass Alicia Rückenmark gespendet habe und erwähnt, dass ihr Bruder Daniel akut an Leukämie erkrankt sei. Außerdem stellt sich raus, dass Alicia seit 44 Stunden tot war, die Entführung war also gelogen... Catherine schaut sich Daniels ärztliche Unterlagen an. Ihm wurde akute lymphatische Leukämie im Alter von zehn diagnostiziert und Alicia wurde als passende Spenderin getestet. Sie spendete öfters sowohl Blut als auch Rückenmark für ihren Bruder. Zuerst fällt der Tatverdacht auf die Eltern, es wird vermutet das sich Alicia weigerte eine Niere zu spenden und deshalb getötet wurde. Aber wie Grissom herausbekommt, sind die Eltern unschuldig, es war der Bruder.Grissom findet Daniel Perez betend in der Kirche. Daniel resigniert vor seinem Tod. Er sagt Alicia war seine beste Freundin, seine Stärke. Während seines letzten Rückfalls, nahm er seinen Eltern das Versprechen ab, dass sie bei einem erneuten Rückfall auf eine weitere Operation verzichten würden, doch sie hielten nicht Wort, da sein Nierenversagen nicht direkt etwas mit der Leukämie zu tun hätte. Er vergiftete darum Alicia, damit sie ihm keine Niere spenden konnte. Grissom jedoch macht ihm klar, dass das eine Hinrichtung war, und keine Barmherzigkeit. Grissom fragt ihn, warum er sich nicht einfach selbst das Leben genommen hätte, doch Daniel erklärt, dass Selbstmord eine Sünde sei, außerdem blieben ihm jetzt noch sechs Monate und damit würde er nicht lange genug leben, um ein Gericht von Innen zu sehen...Auch Catherine hat Probleme mit ihrer Tochter Lindsay, welche per Anhalter durch die Stadt fährt, und sich auch sonst schnippisch gegenüber ihrer Mutter verhält...5.04 Der sterbende Schwan (Crows Feet)In der Suite eines Hotels wird die Leiche von Julie Stern gefunden wird - rote Punkte auf dem ganzen Körper lassen anfänglich das Ebola-Virus befürchten. Die Ermittlungen verlaufen dann jedoch in eine gänzlich andere Richtung: Die seltsamen Male sind von einer Laser-Schönheitsoperation verursacht worden. Catherine und Nick machen Dr. Tony Malaga ausfindig, der kurz zuvor Julies Leberflecken mit einem Laser entfernt hatte. Im Labor findet Nick außerdem heraus, dass Julie an einer chronischen Arsenvergiftung gestorben ist. Daraufhin gerät Julies Sohn unter Verdacht: Er benutzt ein Pestizid aus Arsenbasis in seinem Weinberg und hatte kein gutes Verhältnis zu seiner vom Schönheitswahn besessenen Mutter. Das Gift ist jedoch nicht dasselbe, an dem Julie gestorben ist.Als kurz darauf eine weitere Frauenleiche mit denselben Symptomen gefunden wird, die ebenfalls bei Dr. Malaga in Behandlung war, gerät der zwielichtige Arzt ins Visier der Ermittler. Er hat das Älterwerden als Krankheit definiert und seine Patientinnen allerlei fragwürdige Präparate einnehmen lassen. Sind die beiden Frauen an Malagas sorglosem Umgang mit diesen Mitteln gestorben? Grissom, Sara und Greg ermitteln derweil in einem anderen Fall: Nach der Begasung durch einen Kammerjäger findet man die Leiche des Hausbesitzers in dem eigentlich versiegelten Haus. Der Fall gibt den Ermittlern Rätsel auf, doch schließlich sorgt der Papagei des Toten für Klarheit...5.05 Partnertausch (Swap Meet)Gegen Ende einer Swingerparty in einem Vorstadthäuschen wird im Brunnen die Leiche einer Frau gefunden. Ermittlungen ergeben, dass das Wasser in der Lunge des Partygastes nicht aus dem Brunnen, sondern aus einem Swimmingpool stammt. Es scheint, als sei Vanessa Keaton woanders getötet. Gil Grissoms Team entnimmt einem jedem Pool in der Luxussiedlung eine Wasserprobe.5.06 Entwischt (Whats Eating Gilbert Grissom?)Auf dem Campus der Universität von Las Vegas wird in einem fauligen Haufen von Holzspänen und Maden ein menschlicher Zahn gefunden. Gil Grissoms Verdacht, dass in einem nahen Häcksler Spuren von Blut zu finden sein sollten, bestätigt sich prompt. Die weiteren Untersuchungen erbringen die typischen Hinweise auf den "Blue Paint Killer" - nur wurde der schon längst gefasst und exekutiert...5.07 Hilferufe (Formalities)Gil Grissom wird während der Ernennung von Conrad Ecklie zum stellvertretenden Direktor des CSI in eine Suite des Olympia Hotel gerufen, in der Nicole Jensen tot am Boden liegt. Die exklusive Suite wurde von Casinobesitzer Charlie Macklin für ein Klassentreffen seiner Tochter Janelle gemietet. Von den anderen Teilnehmern der Party erfährt das CSI-Team, dass zwei maskierte, bewaffnete Männer die Party gestürmt und Janelle entführt haben. Macklin, der bereits eine Lösegeldforderung und einen Notruf von Janelle erhalten hat, nimmt den Vorfall jedoch nicht ernst: Um seine Aufmerksamkeit zu erlangen, habe sich Janelle immer wieder Streiche dieser Art ausgedacht. Bei der Obduktion von Nicoles Leiche findet man Spuren von Psilocybin, Ecstasy und THC, außerdem grüne Fasern in den Atemwegen. Offensichtlich ist das Mädchen erstickt worden. Damit konfrontiert, packen Nicoles Mitschüler aus: Nicole habe die Entführung ernst genommen und aufgrund des Drogencocktails, den sie zu sich genommen hat, einen hysterischen Anfall bekommen. Ihr Schulfreund Gavin Layne habe daraufhin lediglich versucht, ihre Schreie mit einem Kissen zu dämpfen, sie dabei aber aus Versehen erstickt.Der Fall Nicole Jensen ist geklärt, doch Janelle ist noch immer verschwunden. Als einer der "Entführer" wird ein gewisser Sean Paland identifiziert, der für das Schauspiel 1.000 Dollar von Janelle erhalten hat. Doch sie ist nicht mehr in dem Zimmer, in das er sie gebracht hat, sondern wird tot im Kofferraum eines BMW gefunden - gefesselt, mit einem Halstuch geknebelt und mit ihrem Handy nah an ihrem Ohr. Ein Mord? Oder nur das tragische Ende eines kindischen Streichs?Das C.S.I.-Team bekommt während der Ermittlungen attraktive Verstärkung: Mit Sophia Curtis erhält Gil Grissom eine Mitstreiterin, die ihm augenscheinlich nicht nur bestens gefällt, sondern ihn auch seine Arbeitsmethoden überdenken lässt.5.08 Tod im OP (Ch-Ch-Changes)Am Highway wird die Leiche eines an den Geschlechtsorganen grässlich verstümmelten Opfers gefunden. Gemäß Identitätskarte handelt es sich um die Tänzerin Wendy Garner. Das Auto ist jedoch auf einen Walter Clancy zugelassen, der in den 90ern an Blackjack-Tischen seinen Unterhalt bestritten hat und danach in der Versenkung verschwunden ist. Die Autopsie ergibt, dass sich die Verstorbene einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat. Die Brutalität des Vergehens deutet auf einen Täter hin, der dem Opfer emotional verbunden war. Mit Erstaunen stellt Grissoms Team fest, dass es sich bei Wendy und Walter um ein und dieselbe Person handelte - ein Sachverhalt, der Wendys Verlobtem augenscheinlich völlig unbekannt war. Gil und Nick ermitteln im Milieu der Transsexuellen, wo sich ihnen eine Welt eröffnet, in der im Halbdunkel mit höchst bedenklichen Praktiken operiert wird...Von einer gewissen Mimosa erfährt Grissom, dass Wendy in der Nacht ihrer Ermordung hysterisch bei ihr angerufen habe und auf dem Weg zu ihr gewesen sei, um ihr ein Video zu zeigen. Außerdem berichtet Mimosa, dass Wendy kurz vor ihrer Hochzeit mit dem ahnungslosen Aaron Laner stand und schreckliche Angst davor hatte, in der Hochzeitsnacht aufzufliegen. Deshalb habe sie eine Therapiegruppe einer gewissen Dr. Mona Lavalle besucht.Über kryptische Aufzeichnungen, die sie unter Wendys Sachen finden, gelangen Warrick, Catherine und Nick derweil in eine Lagerhalle, in der sich ihnen ein grässliches Bild bietet: Das Lager wurde als provisorischer Operationssaal genutzt, und auf dem Operationstisch liegt eine Leiche. Der Tote wird als Vern Saludsky identifiziert, der sich ebenfalls zur Frau umoperieren lassen wollte. Die Spur führt wieder zu Dr. Lavalle, ehemals Dr. Karl Benway, die schließlich zugibt, in der Lagerhalle illegale Geschlechtsumwandlungen durchgeführt zu haben. Verns Tod sei jedoch nur ein tragischer Unfall gewesen, und mit dem Mord an der ebenfalls von ihr operierten Wendy habe sie nichts zu tun. In einem Abfallcontainer der Klinik findet Warrick unterdessen eine zerstörte Videokassette, deren Band sich jedoch reparieren lässt: es zeigt Verns blutige Leiche im Lagerraum. Der Fingerabdruck auf dem Tape stammt aber nicht von Mona Lavalle, sondern von ihrem Mann Francis...5.09 Hexenjagd (Mea Culpa)Als Experte in einem Mordfall vor Gericht, der absolut wasserdicht scheint, entdeckt Gil Grissom auf einem Beweismittel etwas, was ihn stutzig macht: einen Fingerabdruck auf einem Streichholzbriefchen, der in seinen Arbeitsnotizen nicht vorkommt. Irrt sich Grissom, oder hat sein Team bei den Ermittlungen vor fünf Jahren geschlampt?Es ging damals um die Zufahrtsstraße zu einem Restaurant, die von den Besitzern eines Möbelgeschäftes wiederholt rücksichtslos zugestellt worden war - was letztlich zum gewaltsamen Tod des Ladenbesitzers Maxwell Lawson führte. Mit dem Zündholzbriefchen hatte das C.S.I.-Team damals nachzuweisen versucht, dass Restaurantbesitzer Jason Garbett seine Täterschaft vertuschen wollte, indem er einen Brand legte.Grissom hatte damals ermittelt, und alles hatte gegen Garbett gesprochen: Garbett und Lawson hatten am Vortag des Mordes einen heftigen Streit, und in Garbetts Haus hatte man die Tatwaffe, einen blutigen Schraubenschlüssel, mit Garbetts Fingerabdrücken darauf gefunden. Als der Fall nun auf Drängen von Garbetts Sohn Keith wieder aufgerollt wird, entdeckt Grissom unter den damals gesicherten Beweisen jedoch etwas Merkwürdiges: Auf dem Streichholzbriefchen, das benutzt wurde, um nach dem Mord Lawsons Geschäft niederzubrennen, befindet sich ein Fingerabdruck, den er damals nicht gesehen hatte und der nicht von Garbett stammt. Sitzt Garbett wegen eines Fehlers von Grissom unschuldig im Gefängnis?Während der stellvertretende CSI-Direktor Ecklie die Gelegenheit nutzt, um seinen größten Konkurrenten Grissom und dessen Team zu torpedieren, findet Catherine heraus, dass die Ninhydrin-Reaktion unter Umständen erst verzögert auftritt und der Fingerabdruck damals noch gar nicht zu sehen war. Nick findet auf der Tatwaffe unterdessen einen Fingerabdruck, der ebenfalls nicht von Garbett stammt und mit dem Abdruck auf dem Streichholzbrief übereinstimmt. Anhand dieser Beweise gelingt es den Ermittlern schließlich, Grissom von jeder Schuld reinzuwaschen und den Fall restlos aufzuklären. Doch trotz dieser hervorragenden Ermittlungsarbeit ist Ecklie nicht zufrieden: Er zerschlägt das Team um Grissom und degradiert Sofia, die sich für Grissom eingesetzt hatte.5.10 Ein grausiger Fund (No humans involved)Ein mutmaßlicher Dealer wurde ermordet. Am Tatort verkomplizieren sich die Ermittlungen als Greg in einer Mülltonne die Leiche eines ausgemergelten Kindes findet, und sich das Team plötzlich inmitten einer Schiesserei wiederfindet...Der etwa Fünfjährige wurde offenbar vor längerer Zeit schwer misshandelt und ist schließlich erbärmlich verhungert. Sarah identifiziert den Jungen über die im Jugendamt archivierten Röntgenbilder misshandelter Kinder als Devon Malton, der zuletzt im Pflegeheim einer gewissen Mrs. Tenney registriert war. Von Glynnis, einem von Mrs. Tenneys Pflegekindern, erfährt Sara jedoch, dass Devon und seine beiden Brüder schon vor Monaten von ihrer Mutter Candace abgeholt wurden. Doch wo sind Candace und die beiden anderen Jungen jetzt? Ein auf dem Abfallcontainer gefundener Fingerabdruck führt die Ermittler zu dem Soldaten Riley. Dieser hat jedoch lediglich eine Nacht mit der Prostituierten Devine verbracht - und anschließend auf ihr Bitten hin einen schweren Müllsack zum Container gebracht. Die Spur ist dennoch heiß: Die Haare, die man an der Kleidung des Jungen gefunden hat, stammen von Devine, und ihr Nachname ist ebenfalls Malton. Damit konfrontiert, gibt Devine ohne Umschweife zu, dass sie Devon hat verhungern lassen: Ihre Schwester Candace habe einfach ihre Kinder bei ihr "geparkt", ohne ihr Geld für sie zu hinterlassen. Bevor sie dem CSI-Team jedoch verrät, wo sich die beiden anderen Jungen befinden, will sie einen Anwalt sprechen...Einem falschen Verdacht sitzt auch Warrick auf, der mit Nick einen dubiosen Todesfall in einer Gefängniszelle untersucht. Der Häftling Samuel Mendez liegt nun mit zertrümmertem Schädel hirntot im Krankenhaus, und die Wärter stehen unter Verdacht. Da er übermäßige Brutalität der Wärter vermutet, handelt er sich damit sogar eine Beschwerde bei seiner neuen Chefin Catherine ein. Als Samuel Mendez Vater den Mann im Krankenbett aber nicht als seinen Sohn identifiziert, wird den Ermittlern klar, dass mehr hinter der Sache steckt...5.11 Meisterdetektive (Who shot Sherlock Holmes?)Greg legt seine Abschlussprüfung mit einem gebührenden Fall ab: dem Mord an Meisterdetektiv Sherlock Holmes, respektive am verkleideten Oberhaupt eines Sherlock-Clubs, genauer: mit der Leiche des als Holmes verkleideten Denny Kingsley in einem Clubraum für eine Gruppe von Fans des literarischen Schaffens von Sir Arthur Conan Doyle. Alle Indizien deuten auf Selbstmord, bis die weiteren Teilnehmer des Detektivtreffs auftauchen: der als Dr. Watson verkleidete Sicherheitsbedienstete Nelson Oakes, der Blut auf den Schuhen hat, der Doktorand Josh Frostt als Professor Moriarty und die Cocktailkellnerin Kay Marquette als Irene Adler (aus der Holmes-Geschichte "Ein Skandal in Böhmen"). Als die drei freimütig zugeben, dass Dennis Kingsley den Sherlock-Club aufzulösen gedachte, wird offenbar, dass sie alle etwas zu verlieren hatten und damit tatverdächtig sind. Im Blut des Opfers werden Spuren von Morphium gefunden. Es scheint jedoch ausgeschlossen, dass Kingsley/Holmes sich dieses gespritzt, das Utensil fein säuberlich versorgt und noch vor dem Einsetzen des Rausches sich eine Kugel in den Kopf gejagt hat. Greg schließt detektivisch, dass jemand Sherlock zur Hand gegangen ist.Während Greg herausfindet, dass das Blut mit Absicht auf Oakes Schuhe aufgebracht wurde, gerät Josh Frost unter Verdacht, da er von Kingsley eine alte "Der Hund von Baskerville"-Ausgabe erstehen wollte, diese aber nicht bezahlen konnte. Dann finden Grissom und Greg im Kamin jedoch die Tatwaffe - installiert mit einem komplizierten Zugsystem, das die Waffe nach dem Schuss in den Kamin zurückschnellen ließ. Offenbar hat Kingsley sich tatsächlich selbst umgebracht. Oder doch nicht? Warrick und Nick untersuchen unterdessen einen vermeintlichen Autounfall, der sich schon bald als Mord zu entpuppen scheint. Nick findet in dem Unfallwagen eine verbrannte Sicherung und ein durchgeschmortes Kabel, was auf Sabotage schließen lässt. Die Ermittler tappen jedoch weiterhin im Dunklen - bis ein kaputtes Stromkabel und ein verbogener Begrenzungspfosten aus Metall sie auf die richtige Fährte führen...5.12 Spiel mir das Lied vom Tod (Snakes)In einer Zeitungsbox liegt der skalpierte Schädel einer jungen Latina. Das C.S.I.-Team tippt auf eine Abrechnung unter Gangmitgliedern. In der Wohnung des Opfers erschliessen sich ihnen völlig gegensätzliche Erkenntnisse: Veronica Juarez hatte einen College-Abschluss, ihre luxuriöse Wohnung passt gar nicht zu der Gegend, in der ihr Körperteil gefunden worden ist. Nick untersucht die Zeitung, auf der der Kopf lag und entdeckt dabei zwei Handflächenabdrücke, während Dr. Robbins bei der Autopsie der Toten in deren Mund eine mexikanische Baby-Klapperschlange findet. Eine Spur führt die Ermittler in den mexikanischen Club Hacienda Corona, in dem eine Narcorrido-Band das soeben begangene Verbrechen besingt. Von Bandmanager Javier Lileez erfährt Nick jedoch, dass der Song über zehn Jahre alt ist und auf einem damals begangenen Verbrechen beruht. Es stellt sich heraus, dass Veronica an einem Artikel über Narcorrido-Musik gearbeitet hatte, die sie für brutal und jugendgefährdend hielt. Von ihrem Chef Eduardo Maytorena erfahren die Ermittler, dass sie kurz vor ihrem Tod von einem Unbekannten als Drohung eine schwarze Kerze erhalten habe. Darauf befinden sich die Fingerabdrücke von Elindio Zapata, bei dem man auch Veronicas Jacke findet. Die Handflächenabdrücke stammen jedoch nicht von Zapata...Warrick und Brass untersuchen derweil den Fall des Vertreters Vincent DeCarlo, der tot am Steuer eines Vans gefunden wurde. Der Täter saß in einem Rollstuhl im hinteren Teil des Wagens und hat das Opfer erschossen, als dieses sich zu ihm umdrehte. Über die Seriennummer des Rollstuhls identifiziert man dessen Besitzerin. Die alzheimerkranke Dame namens Bonnie Bakerset ist jedoch eine Woche zuvor gestorben. In ihrem Zimmer im Altersheim findet man jede Menge ungeöffnete Pakete mit nutzlosen Produkten, die sie offenbar über einen Telefonvertreter bestellt hatte. Als man die Tatwaffe als eine Pistole der Deutschen Waffen- und Munitionsfabrik identifiziert, die oft von amerikanischen Soldaten als Trophäe aus dem Zweiten Weltkrieg mitgebracht wurde, drängt sich den Ermittlern ein Verdacht auf: Hat Bonnies Zimmernachbar Stuart Manslow den Vertreter erschossen, weil dieser die Krankheit der alten Dame ausgenutzt hatte, um ihr immer wieder neue, überteuerte Produkte anzudrehen?5.13 Schwarzes Grab (Nesting Dolls)Grissom opfert sogar seine Freizeit, um Catherine bei einer ganz besonders kniffligen Sicherung von Beweismitteln zu helfen: Aus einem Block Teer ragen die Beine einer Frauenleiche heraus, die es freizulegen gilt. Schnell stellt sich heraus, dass es sich sogar um zwei weibliche Opfer handelt, die in einem Abstand von mehreren Jahren dergestalt zum Verschwinden gebracht worden sind.Die medizinische Arbeit, die am gebrochenen Kiefer der einen Getöteten verrichtet worden ist, deutet auf Missbrauch in der Ehe und liefert einen Namen: Svetlana Melton. Als der damalige Gatte, der seine Frau vermisst gemeldet hatte, zur Befragung mit einer jungen, eingeschüchterten Nachfolgerin erscheint, ist für Sara die Sache klar. Weil sie jedoch komplett die Beherrschung verliert, handelt sich die Ermittlerin nicht nur Ärger mit Catherine ein, sondern wird von Ecklie gar suspendiert.5.14 Hetzjagd (Unbearable)Nach einem feuchtfröhlichen Abend unter Freundinnen wird von der jungen Mutter Lori Kyman vorerst lediglich der Wagen gefunden. Darauf befinden sich Abdrücke eines jungen Mannes, der die Vermisste in einer Bar angebaggert hat und letztlich zugibt, die Reifen von Loris Autos manipuliert zu haben. Dies, um ihr hinterherzufahren und als Retter in der Not glänzen zu können.Der Schürzenjäger behauptet jedoch, die Verfolgung nach einiger Zeit aufgegeben zu haben. Bald schon taucht Lori Kymans Leiche auf, mit Würgemalen und die Hände versehen mit Spuren einer Substanz, die nicht recht zu einer "Girls Night" passen will.Nick und Warrick untersuchen derweil einen wenig alltäglichen Tatort, an dem ein Jäger in unmittelbarer Nähe eines erschossenen Kodiakbären blutig niedergestreckt liegt. Die Ermittler nehmen die Suche nach einer weiteren, geflüchteten Person auf sowie nach der Antwort auf die Frage, wie ein dort nicht heimischer Kodiakbär sich mitten in der Wüstenregion von Nevada wiederfinden konnte.5.15 Baby Bruce (King Baby)Der Kasinokönig Bruce Eiger ist reich gesegnet mit Zeitgenossen, die ihm den Tod wünschen. So hält sich die Verblüffung darüber, dass seine Leiche gefunden wird, in Grenzen. Doch lassen die Umstände seines Todes das C.S.I.-Team aufhorchen. Eigers lebloser, so gut wie unbekleideter Körper liegt auf der Treppe unter dem Balkon seiner Villa, von wo er offenbar in den Tod sprang oder gestoßen wurde.Eigers Ehefrau Donna muss bald zugeben, an der Leiche hantiert zu haben. Im Laufe der Untersuchung erweist sich ihre Behauptung, lediglich den nackten Körper notdürftig bedeckt zu haben, allerdings als unglaubwürdig.Für Catherine hält der Fall besonderen Ärger bereit, sieht sie durch die erneute Zusammenarbeit mit Grissom nicht nur ihre Kompetenz in Frage gestellt, sondern es wird auch vom gesicherten Tatort ihre Chipkarte mit unverzichtbaren Beweisbildern entwendet. Als sie zum Anwesen zurückkehrt, um zu sichern, was noch zu sichern ist, macht Catherine in eine Mülltonne einen bizarren Fund, der den Schlüssel zur Lösung des Falles darstellt5.16 Die Last der Liebe (Big Middle)Grissom, Greg und Sara untersuchen das nicht ganz alltägliche Ableben eines gewissen Maurice Hudson, der sich mit einer übergewichtigen Dame eingelassen und später in einem Hotelzimmer den Tod durch Ersticken gefunden hat.Der Verstorbene pflegte eine Vorliebe für fülligere Gespielinnen und war in einem Hotel abgestiegen, wo eine Tagung für Übergewichtige abgehalten wird. Seidenfasern im Mund des Verstorbenen führen Grissom auf die richtige Spur - sie reduzieren die Liste der Verdächtigen auf zwei Frauen, die an seinem letzten Abend mit Maurice Hudson Zeit verbracht haben.Catherine, Warrick und Nick ermitteln derweil einen Mord mit einer abgesägten Flinte in einem Canyon. Einen wertvollen Hinweis liefern die putzigen Gesellen, die Hunderternoten im Wert von 25.000 Dollar zur Errichtung eines Biberbau verwendet haben.5.17 Zweifelhaftes Geständnis (Compulsion)Eine Flugbegleiterin wurde in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt und erstochen. Obschon sich das Opfer vehement zur Wehr gesetzt haben muss, sind kaum Spuren auszumachen - der Raum wurde gründlichst gesäubert. Conrad Ecklie sieht sich an einen Fall aus dem Jahre 1999 erinnert, als ebenfalls eine "Flight Attendant" gewaltsam ums Leben kam.Auch damals war das betreffende Zimmer geradezu klinisch gereinigt, Koffer und Kleider des Opfers waren nicht aufzufinden. Nur konnten damals Sperma und ein Fingerabdruck sichergestellt werden, was jedoch nicht zu einer Verhaftung führte. Treibt ein Serienvergewaltiger und -killer sein Unwesen?Derweil untersuchen Catherine und Nick das tragische Schicksal eines zwölfjährigen Knaben, der zu Tode geprügelt wurde. Am Haus, welches das Opfer mit seinen Eltern und einem älteren Bruder bewohnte, sind keine Spuren eines gewaltsamen Eindringens festzustellen, die Ermittler glauben von der Unschuld der Eltern ausgehen zu können. Wer immer den Jungen auf dem Gewissen hat, war gut darüber informiert, wie es sich unbemerkt ins Gebäude gelangen lässt.5.18 Das Wunschkind (Spark of Life)Schrecksekunde für Grissom und Sara, die an der Stätte eines Brandes eine verkohlte Männerleiche entdecken. Unweit davon liegt nämlich der Körper einer vermeintlich ebenfalls bei lebendigem Leib verbrannten Frau - die jedoch plötzlich die Augen aufschlägt. Spuren von hochprozentigem Alkohol wecken in Grissom den Verdacht, dass die Schwerverletzte nicht nur Opfer des Feuers geworden ist, sondern es sogar gelegt hat.Catherine und Warrick untersuchen eine Familientragödie: ein kleines Mädchen befindet sich tot im Swimmingpool der Familie, die Leichen von Vater und Mutter liegen im Haus. Warrick bezweifelt, dass es sich um Selbstmord handelt. Was durch ein braunes Haar im Bett des Vaters gestützt wird, waren Gattin und Tochter doch beide blond. Dieses Beweismittel wird dem C.S.I.-Team noch eine dicke Überraschung bescheren.5.19 Nachtschicht (4x4)Im Laufe eines Tages und einer Nacht bearbeitet das C.S.I.-Team eine ganze Reihe von Fällen, die teilweise gar zusammenhängen. Grissom nimmt sich eines Unfalls samt Fahrerflucht mit einem gestohlenen "Hummer" an und staunt darüber, welch abstrusen Rachepläne seine Zeitgenossen sich einfallen lassen.Warrick untersucht den Tod eines Models, dessen Leiche an einer Automesse in einem Fahrzeug gefunden wird. Saras und Gregs Ermittlungen im Fall des Mordes an einem Bodybuilder bescheren ihnen eine Behandlung durch Entgiftungsspezialisten. Und Nick rekonstruiert die letzten Stunden eines Zwölfjährigen, der tot auf der Sitzbank an einer Bushaltestelle gefunden wurde.5.20 Gefallener Engel (Hollywood Brass)Captain Brass erhält einen Anruf von seiner Tochter Ellie aus Los Angeles, deren Freundin Dakota spurlos verschwunden ist. Brass macht sich sofort auf den Weg nach L. A. und bittet seine alte Freundin und Geliebte Captain Annie Cramer um Hilfe bei der Suche nach Dakota. Von ihr erfährt er, dass Ellie, die er seit drei Jahren nicht mehr gesehen hat, ihren Lebensunterhalt als Prostituierte verdient. Unterdessen findet man das Auto des letzten Freiers, mit dem Ellie ihre Freundin gesehen hat: zertrümmert und mit Graffiti übersät. Im Kofferraum entdeckt man zwei Einschusslöcher aus einer 45er - und Blutspuren von Dakota. Der Wagen gehört dem stellvertretenden Stadtrat Todd Piccone, der jedoch behauptet, er sei ihm gestohlen worden.Wenig später stoßen Annie und Brass in einem Restaurant erneut auf Piccone, der dort mit Richter Silvio Peters, Stadtrat Joe Cohen und dem ehemaligen Schauspieler und jetzigem Bürgermeisteramtsanwärter Vic Patterson speist. Brass und Annie werden dazu gebeten, und Brass entdeckt auf Pattersons Krawattennadel das Logo "BHGC", das er schon auf der Windschutzscheibe von Piccones Wagen gesehen hatte. In einem See im Echo Park wird derweil Dakotas Leiche gefunden. Sie wurde brutal zusammengeschlagen und ist anschließend verblutet. Die Einschusslöcher im Kofferraum sollten offenbar nur dafür sorgen, dass das Blut abfließen kann.In Piccones Wohnzimmer findet man Blutspuren und neben vielen weiteren leeren Schnapsflaschen auch eine Flasche Absinth mit demselben grünen Wachs am Flaschenhals, den man auch unter Dakotas Fingernägeln gefunden hatte. Die Fingerabdrücke auf der Flasche stammen unter anderem von Piccone, Peters, Cohen und Patterson. Zudem stellt sich heraus, dass Patterson eine 45er besitzt, offiziell gekauft beim Beverly Hills Gun Club - BHGC. Alles deutet darauf hin, dass die vier Männer gemeinsam für den Tod des Mädchens verantwortlich sind. Doch sollen sich Brass und Annie tatsächlich mit dieser einflussreichen Männerclique anlegen und damit Annies Job aufs Spiel setzen?5.21 Blutiger Wahn (Committed)Grissom, Sara und Brass werden in eine Psychiatrieklinik gerufen, wo eine Krankenschwester einen Patienten mit eingeschlagenem Schädel und einen anderen in der gegenüberliegenden Ecke des Raumes aufgefunden hat.Grissom zweifelt an der Schuld des Hauptverdächtigen Kenny Valdez, und zwar nur schon deshalb, weil der ganze Raum mit Blutspuren versehen, Kenny hingegen gänzlich unbefleckt war. Einen wichtigen Hinweis auf die Täterschaft findet Sara, und zwar Sperma im Zimmer des toten Mannes, der chemisch sterilisiert war. Als die findige Ermittlerin die Spur zu einem der Patienten verfolgt, gerät sie selbst in grösste Gefahr.5.22 Flirt mit dem Tod (Weeping Willows)Als Catherine sich nach einem besonders harten Arbeitstag einen Drink genehmigen will, lernt sie Adam Novack kennen und wagt einen Flirt. In einem Streichholzbriefchen notiert der charmante Fremde seine Telefonnummer - für alle Fälle. Als er später darauf besteht, sie zu ihrem Wagen zu eskortieren, gerät die Situation ausser Kontrolle: Novack wird zudringlich und kann nur mit Mühe abgewimmelt werden. Gross ist Catherines Verblüffung, als sie später an einem Tatort ein Streichholzbriefchen genau wie jenes von Adam Novack entdeckt. Viel zu lange verschweigt sie ihre Verbindung zum Tatverdächtigen, was ihr Gil Grissoms Groll einbringt, als Catherine endlich mit der Sprache rausrückt. Als eine zweite Leiche aufgefunden wird, steht der Verdacht im Raum, Adam Novack könnte ein Serienmörder sein.5.23 Auf Eis (Iced?)Frauenheld Trip Wilmont und seine neue Liebschaft Paula Levine werden tot in Trips Studentenwohnheimzimmer gefunden. Alles deutet auf eine Kohlendioxidvergiftung hin, denn die Leichen sind pink angelaufen. Doch woher kam das tödliche Gas? Sara und Greg finden die Lösung: durch ein kleines Loch, das jemand vom Nachbarraum aus in die Wand gebohrt hatte. Dieses Zimmer gehört einem gewissen Zack Capola, doch der war zur Tatzeit in L.A.. Er gibt den Ermittlern aber einen wertvollen Hinweis: Wieder zurück in seinem Zimmer, hatte er etwas vom Boden in den Müll schmeißen wollen und sich dabei den Finger verbrannt. Als er im Müll nach dem Etwas gesucht hatte, war es jedoch nicht mehr da. Greg und Sara fällt es wie Schuppen von den Augen: der Täter hat Trockeneis benutzt, das bei der Verdampfung CO2 freisetzt. Und Trips Ex-Gespielin Susan Hemmington, eine Tutorin am naturwissenschaftlichen Institut, hatte kurz zuvor eine erhebliche Menge Trockeneis im Campus-Labor bestellt. Ist sie die Täterin?Da alle anderen Ermittler im Einsatz sind, muss derweil auch Ecklie einen Fall übernehmen. Es geht um James Billmeyer, der offensichtlich an einem Herzinfarkt gestorben ist. Merkwürdig daran ist nur, dass die Leiche plötzlich verschwunden ist. Wenig später taucht sie jedoch auf einer Bank vor dem CSI-Hauptquartier wieder auf - mit einem Partyhut auf dem Kopf und einer Zigarre im Mundwinkel. Catherine und Warrick lösen unterdessen einen unglaublichen Fall: Ein Mann hat sich zu Tode erschreckt, weil man ihm im Rahmen einer Spielshow vorgemacht hatte, ihn aus einem 300 Meter hoch fliegenden Hubschrauber zu stoßen, der in Wirklichkeit nur einen Meter über dem Boden schwebte...5.24 & 5.25 Grabesstille 1+2 (Grave Danger 1+2) Mit dem Wurf einer Münze nimmt das Schicksal seinen Lauf: Nick und Warrick knobeln aus, wer in einer Striptease-Bar recherchieren darf und wer sich eines Fundes von Innereien auf einer Nebenstrasse annehmen muss. Vom Glück benachteiligt, findet Nick sich alsbald vor einem Häufchen Gekröse wieder. Als sich der einzige ebenfalls anwesende Polizist kurz zum Erbrechen abwendet, verschwindet Nick Stokes spurlos.Für einmal ganz unbürokratisch, legt Conrack Ecklie kurzerhand die Tages- und die Nachtschicht zusammen, um die Suche nach dem eigenen Mann mit voller Kraft voranzutreiben. Schnell stellt sich heraus, dass Nick in eine Falle getappt ist. Spuren sind jedoch nahezu keine zu finden - und die wenigen bergen kaum Informationen.Bewegung kommt schlagartig in den Fall, als sich der unbekannte Entführer meldet - und eine Million Dollar Lösegeld verlangt. Sein Druckmittel: Der Übeltäter hat Nick in einem Sarg aus Plexiglas lebendig begraben, mit zwölf Stunden an Atemluft, einem Kassettenrecorder und einer geladenen Waffe. Als besonders perfider Clou wird das CSI-Team mittels einer Live-Kamera mit Bildern des Opfers beliefert. Dies ist jedoch bei weitem nicht der einzige bösartige Einfall des Entführers.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
CSI: Crime Scene Investigation - Season 5
27,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Spielerparadies Las Vegas zieht nicht nur Glücksritter an, sondern auch jede Menge Verbrecher. Die Forensik-Experten vom CSI-Team ermitteln mit höchster Präzision, kein Täter kommt ungestraft davon! Zum Beginn der fünften Staffel erhält Greg Sanders (Eric Szmanda) seine Chance, in den Außendienst zu wechseln. Bei seinem ersten Einsatz geht es um einen Mann, der in einem Nachtclub erschossen wurde und das angekokelte Foto eines weiteren Toten bei sich trägt. Grissom (William Petersen) begleitet Greg, um ihn zu bewerten. Einem kuriosen Fall gehen unterdessen Nick (George Eads) und Sara (Jorja Fox) nach: Ein toter Alien wurde gefunden. Natürlich handelt es sich dabei nicht um einen echten Außerirdischen, sondern um einen kostümierten Pfarrer, der Science Fiction-Fans verheiratet. Hat ein Konkurrent auf dem hart umkämpften Heiratsmarkt den Alien-Pfarrer auf dem Gewissen?C.S.I. - Tatort Las Vegas Das Team der Spurensicherung von Las Vegas löst seine Fälle, indem es die Beweise am Tatort genau studiert. Geleitet wird das Team vom Forensiker Gil Grissom. Sein Team besteht aus Catherine Willows, einer allein erziehenden Mutter, die Job und Privatleben unter einen Hut zu bringen versucht; Nick Stokes und Warrick Brown, die immer darum konkurrieren, wer den Fall als erster löst; Sara Sidle, eine junge Forensikerin, und Captain Jim Brass von der Mordkommission, der früher ebenfalls für die Spurensicherung gearbeitet hat. Den Tätern auf der Spur - und wenn es keine Spur gibt, finden sie eine...5.01 Viva Las Vegas (Viva Las Vegas)Greg hat seinen ersten Tag als Ermittler im Einsatz, und Grissom begleitet ihn zum Bewerten. In einem Nachtclub wurde ein Mann erschossen, bei ihm ein angebrantes Foto eines weiteren Toten. Greg findet die Mordwaffe, und nachdem ihm ein peinlicher Fehler unterlaufen ist - er ging am Tatort auf Toilette, und hätte damit Beweise wegspülen können - Ärger mit Grissom... Aber dank seines "Wissens", das dass Spülwasser blau eingefärbt ist, kann der Fall schließlich gelöst werden...Catherine untersucht den Tod einer Stripperin, die mit ihrem letzten Kunden im Hotel verschwand. Als er morgens aufwacht, liegt sie blutüberströhmt neben ihm. War er es, oder ihr Zuhälter ?Warrick hat einen Mann in der Badewanne mit elektrischer Herdplatte zu untersuchen, war es Selbstmord ? Kurz vorher hatte der mittellose Spielsüchtige 50.000 Dollar gewonnen, von dehnen aber keine Spur mehr im Zimmer vorhanden ist...Nick und Sara haben es mit einem toten Alien vor Area 51 in der Wüste zu tun. Natürlich kein echter Außerirdischer, sondern ein Pfarrer im Alienkostüm, der SciFi-Fans verheiratet. Mord eines Konkurrenten im umkämpften Heiratsmarkt ?Das DNA-Labor wurde inzwischen von Gregs Nachfolgerin Chandra Moore übernommen, die aber einen vollkommen anderen Arbeitsstiel als Greg an den Tag legt. Am Ende des Tages kündigt sie wieder...Catherine überrascht ihren Freund Chris Bezich, den Nachtclubbesitzer, schließlich noch mit einer anderen...5.02 Abgründe (Down the Drain)Schwere Regenfälle in Las Vegas, ein Mann wird tod aus einem Regenwasserkanal geschwemmt. Catherine und Warrick folgen dem Kanal und finden heraus, dass er ein "Kanal-Surfer" war, und durch einen Unfall starb. Am Kanalende angekommen werden sie von einem Mitarbeiter der Abwasserbehörde zu einem anderen Fall geholt (kurz bevor sie sich evtl. geküsst hätten) : Es wurden Knochenteile im Abwasserkanal entdeckt. Durch Spülungen finden sie immer mehr Knochenteile und gelangen so zu einem Gulli, unter dem ein Skellett zu finden ist. Wie sich herausstellt ein Junge, ca 14 Jahre. Durch Messerkerben an 2 Rippen wird erkennbar, er wurde erstochen.Die Knochen scheinen schon über 1 Jahr alt zu sein nach ihrem Zustand zu urteilen, aber Grissom macht ein Experiment mit 2 toten Ferkeln und Gregs "Körperflüssigkeiten", ein Ferkel in sauberem Wasser, eines in Abwasser mit Chemikalien, Waschmittel, Putzmittel, Urin, etc... - durch diese Abwasserkanal-Mischung altert der tote Körper schneller und die Leiche war ca. 5 Wochen im Abwasserschacht. Dank dieser Information findet Nick einen seit 6 Wochen vermissten Jungen aus der Gegend als mögliches Opfer heraus.Bei der Durchsuchung des Hauses gegenüber des Kanalschachtes finden Nick und Sara Blutspritzer und große Mengen Sprengstoff... Nachdem die Bomb-Squad die Bomben entschärft hat, findet Warrick im Hinterhof Teile verbrannter Kleidung, und Grissom die Mordwaffe hinter einem Kühlschrank, doch dieser ist gefüllt mit Flüssigsprengstoffen...Wie sich herausstellt, hat der Sohn der Familie den anderen Jungen erstochen, und seine Mutter die Leiche "entsorgt". Die ganze Familie kommt ins Gefängnis, der Vater wegen Bombenbau, der Sohn wegen Mord und die Mutter wegen Beihilfe und Behinderung der Justiz...5.03 Ausgebeutet (Harvest)Als die Mutter die 13-jährige Alicia Perez nach Schulschluss abholen will, ist von dem Kind keine Spur zu finden. Ihre älteste Tochter April ruft an und sagt, dass Alicia bei ihr war, aber dass sie entführt wurde...Zuerst wird ein bekannter Sexualtäter in der Nachbarschaft überprüft, aber es können keine Beweise gegen ihn gefunden werden. Schließlich wird die Leiche von Alicia in einem Feld gefunden, bedeckt mit einem blutigen Laken. Ihre Unterwäsche wird vermisst und es scheint, als habe man sie hinterher wieder angezogen. Sie wurde aber nicht Sexuell missbraucht, noch sonstige Spuren von Gewaltanwendung. Dr. Robbins teilt Grissom mit, dass Alicia an Herzversagen gestorben ist. Er fand Anzeichen dafür, dass Alicia Rückenmark gespendet habe und erwähnt, dass ihr Bruder Daniel akut an Leukämie erkrankt sei. Außerdem stellt sich raus, dass Alicia seit 44 Stunden tot war, die Entführung war also gelogen... Catherine schaut sich Daniels ärztliche Unterlagen an. Ihm wurde akute lymphatische Leukämie im Alter von zehn diagnostiziert und Alicia wurde als passende Spenderin getestet. Sie spendete öfters sowohl Blut als auch Rückenmark für ihren Bruder. Zuerst fällt der Tatverdacht auf die Eltern, es wird vermutet das sich Alicia weigerte eine Niere zu spenden und deshalb getötet wurde. Aber wie Grissom herausbekommt, sind die Eltern unschuldig, es war der Bruder.Grissom findet Daniel Perez betend in der Kirche. Daniel resigniert vor seinem Tod. Er sagt Alicia war seine beste Freundin, seine Stärke. Während seines letzten Rückfalls, nahm er seinen Eltern das Versprechen ab, dass sie bei einem erneuten Rückfall auf eine weitere Operation verzichten würden, doch sie hielten nicht Wort, da sein Nierenversagen nicht direkt etwas mit der Leukämie zu tun hätte. Er vergiftete darum Alicia, damit sie ihm keine Niere spenden konnte. Grissom jedoch macht ihm klar, dass das eine Hinrichtung war, und keine Barmherzigkeit. Grissom fragt ihn, warum er sich nicht einfach selbst das Leben genommen hätte, doch Daniel erklärt, dass Selbstmord eine Sünde sei, außerdem blieben ihm jetzt noch sechs Monate und damit würde er nicht lange genug leben, um ein Gericht von Innen zu sehen...Auch Catherine hat Probleme mit ihrer Tochter Lindsay, welche per Anhalter durch die Stadt fährt, und sich auch sonst schnippisch gegenüber ihrer Mutter verhält...5.04 Der sterbende Schwan (Crows Feet)In der Suite eines Hotels wird die Leiche von Julie Stern gefunden wird - rote Punkte auf dem ganzen Körper lassen anfänglich das Ebola-Virus befürchten. Die Ermittlungen verlaufen dann jedoch in eine gänzlich andere Richtung: Die seltsamen Male sind von einer Laser-Schönheitsoperation verursacht worden. Catherine und Nick machen Dr. Tony Malaga ausfindig, der kurz zuvor Julies Leberflecken mit einem Laser entfernt hatte. Im Labor findet Nick außerdem heraus, dass Julie an einer chronischen Arsenvergiftung gestorben ist. Daraufhin gerät Julies Sohn unter Verdacht: Er benutzt ein Pestizid aus Arsenbasis in seinem Weinberg und hatte kein gutes Verhältnis zu seiner vom Schönheitswahn besessenen Mutter. Das Gift ist jedoch nicht dasselbe, an dem Julie gestorben ist.Als kurz darauf eine weitere Frauenleiche mit denselben Symptomen gefunden wird, die ebenfalls bei Dr. Malaga in Behandlung war, gerät der zwielichtige Arzt ins Visier der Ermittler. Er hat das Älterwerden als Krankheit definiert und seine Patientinnen allerlei fragwürdige Präparate einnehmen lassen. Sind die beiden Frauen an Malagas sorglosem Umgang mit diesen Mitteln gestorben? Grissom, Sara und Greg ermitteln derweil in einem anderen Fall: Nach der Begasung durch einen Kammerjäger findet man die Leiche des Hausbesitzers in dem eigentlich versiegelten Haus. Der Fall gibt den Ermittlern Rätsel auf, doch schließlich sorgt der Papagei des Toten für Klarheit...5.05 Partnertausch (Swap Meet)Gegen Ende einer Swingerparty in einem Vorstadthäuschen wird im Brunnen die Leiche einer Frau gefunden. Ermittlungen ergeben, dass das Wasser in der Lunge des Partygastes nicht aus dem Brunnen, sondern aus einem Swimmingpool stammt. Es scheint, als sei Vanessa Keaton woanders getötet. Gil Grissoms Team entnimmt einem jedem Pool in der Luxussiedlung eine Wasserprobe.5.06 Entwischt (Whats Eating Gilbert Grissom?)Auf dem Campus der Universität von Las Vegas wird in einem fauligen Haufen von Holzspänen und Maden ein menschlicher Zahn gefunden. Gil Grissoms Verdacht, dass in einem nahen Häcksler Spuren von Blut zu finden sein sollten, bestätigt sich prompt. Die weiteren Untersuchungen erbringen die typischen Hinweise auf den "Blue Paint Killer" - nur wurde der schon längst gefasst und exekutiert...5.07 Hilferufe (Formalities)Gil Grissom wird während der Ernennung von Conrad Ecklie zum stellvertretenden Direktor des CSI in eine Suite des Olympia Hotel gerufen, in der Nicole Jensen tot am Boden liegt. Die exklusive Suite wurde von Casinobesitzer Charlie Macklin für ein Klassentreffen seiner Tochter Janelle gemietet. Von den anderen Teilnehmern der Party erfährt das CSI-Team, dass zwei maskierte, bewaffnete Männer die Party gestürmt und Janelle entführt haben. Macklin, der bereits eine Lösegeldforderung und einen Notruf von Janelle erhalten hat, nimmt den Vorfall jedoch nicht ernst: Um seine Aufmerksamkeit zu erlangen, habe sich Janelle immer wieder Streiche dieser Art ausgedacht. Bei der Obduktion von Nicoles Leiche findet man Spuren von Psilocybin, Ecstasy und THC, außerdem grüne Fasern in den Atemwegen. Offensichtlich ist das Mädchen erstickt worden. Damit konfrontiert, packen Nicoles Mitschüler aus: Nicole habe die Entführung ernst genommen und aufgrund des Drogencocktails, den sie zu sich genommen hat, einen hysterischen Anfall bekommen. Ihr Schulfreund Gavin Layne habe daraufhin lediglich versucht, ihre Schreie mit einem Kissen zu dämpfen, sie dabei aber aus Versehen erstickt.Der Fall Nicole Jensen ist geklärt, doch Janelle ist noch immer verschwunden. Als einer der "Entführer" wird ein gewisser Sean Paland identifiziert, der für das Schauspiel 1.000 Dollar von Janelle erhalten hat. Doch sie ist nicht mehr in dem Zimmer, in das er sie gebracht hat, sondern wird tot im Kofferraum eines BMW gefunden - gefesselt, mit einem Halstuch geknebelt und mit ihrem Handy nah an ihrem Ohr. Ein Mord? Oder nur das tragische Ende eines kindischen Streichs?Das C.S.I.-Team bekommt während der Ermittlungen attraktive Verstärkung: Mit Sophia Curtis erhält Gil Grissom eine Mitstreiterin, die ihm augenscheinlich nicht nur bestens gefällt, sondern ihn auch seine Arbeitsmethoden überdenken lässt.5.08 Tod im OP (Ch-Ch-Changes)Am Highway wird die Leiche eines an den Geschlechtsorganen grässlich verstümmelten Opfers gefunden. Gemäß Identitätskarte handelt es sich um die Tänzerin Wendy Garner. Das Auto ist jedoch auf einen Walter Clancy zugelassen, der in den 90ern an Blackjack-Tischen seinen Unterhalt bestritten hat und danach in der Versenkung verschwunden ist. Die Autopsie ergibt, dass sich die Verstorbene einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat. Die Brutalität des Vergehens deutet auf einen Täter hin, der dem Opfer emotional verbunden war. Mit Erstaunen stellt Grissoms Team fest, dass es sich bei Wendy und Walter um ein und dieselbe Person handelte - ein Sachverhalt, der Wendys Verlobtem augenscheinlich völlig unbekannt war. Gil und Nick ermitteln im Milieu der Transsexuellen, wo sich ihnen eine Welt eröffnet, in der im Halbdunkel mit höchst bedenklichen Praktiken operiert wird...Von einer gewissen Mimosa erfährt Grissom, dass Wendy in der Nacht ihrer Ermordung hysterisch bei ihr angerufen habe und auf dem Weg zu ihr gewesen sei, um ihr ein Video zu zeigen. Außerdem berichtet Mimosa, dass Wendy kurz vor ihrer Hochzeit mit dem ahnungslosen Aaron Laner stand und schreckliche Angst davor hatte, in der Hochzeitsnacht aufzufliegen. Deshalb habe sie eine Therapiegruppe einer gewissen Dr. Mona Lavalle besucht.Über kryptische Aufzeichnungen, die sie unter Wendys Sachen finden, gelangen Warrick, Catherine und Nick derweil in eine Lagerhalle, in der sich ihnen ein grässliches Bild bietet: Das Lager wurde als provisorischer Operationssaal genutzt, und auf dem Operationstisch liegt eine Leiche. Der Tote wird als Vern Saludsky identifiziert, der sich ebenfalls zur Frau umoperieren lassen wollte. Die Spur führt wieder zu Dr. Lavalle, ehemals Dr. Karl Benway, die schließlich zugibt, in der Lagerhalle illegale Geschlechtsumwandlungen durchgeführt zu haben. Verns Tod sei jedoch nur ein tragischer Unfall gewesen, und mit dem Mord an der ebenfalls von ihr operierten Wendy habe sie nichts zu tun. In einem Abfallcontainer der Klinik findet Warrick unterdessen eine zerstörte Videokassette, deren Band sich jedoch reparieren lässt: es zeigt Verns blutige Leiche im Lagerraum. Der Fingerabdruck auf dem Tape stammt aber nicht von Mona Lavalle, sondern von ihrem Mann Francis...5.09 Hexenjagd (Mea Culpa)Als Experte in einem Mordfall vor Gericht, der absolut wasserdicht scheint, entdeckt Gil Grissom auf einem Beweismittel etwas, was ihn stutzig macht: einen Fingerabdruck auf einem Streichholzbriefchen, der in seinen Arbeitsnotizen nicht vorkommt. Irrt sich Grissom, oder hat sein Team bei den Ermittlungen vor fünf Jahren geschlampt?Es ging damals um die Zufahrtsstraße zu einem Restaurant, die von den Besitzern eines Möbelgeschäftes wiederholt rücksichtslos zugestellt worden war - was letztlich zum gewaltsamen Tod des Ladenbesitzers Maxwell Lawson führte. Mit dem Zündholzbriefchen hatte das C.S.I.-Team damals nachzuweisen versucht, dass Restaurantbesitzer Jason Garbett seine Täterschaft vertuschen wollte, indem er einen Brand legte.Grissom hatte damals ermittelt, und alles hatte gegen Garbett gesprochen: Garbett und Lawson hatten am Vortag des Mordes einen heftigen Streit, und in Garbetts Haus hatte man die Tatwaffe, einen blutigen Schraubenschlüssel, mit Garbetts Fingerabdrücken darauf gefunden. Als der Fall nun auf Drängen von Garbetts Sohn Keith wieder aufgerollt wird, entdeckt Grissom unter den damals gesicherten Beweisen jedoch etwas Merkwürdiges: Auf dem Streichholzbriefchen, das benutzt wurde, um nach dem Mord Lawsons Geschäft niederzubrennen, befindet sich ein Fingerabdruck, den er damals nicht gesehen hatte und der nicht von Garbett stammt. Sitzt Garbett wegen eines Fehlers von Grissom unschuldig im Gefängnis?Während der stellvertretende CSI-Direktor Ecklie die Gelegenheit nutzt, um seinen größten Konkurrenten Grissom und dessen Team zu torpedieren, findet Catherine heraus, dass die Ninhydrin-Reaktion unter Umständen erst verzögert auftritt und der Fingerabdruck damals noch gar nicht zu sehen war. Nick findet auf der Tatwaffe unterdessen einen Fingerabdruck, der ebenfalls nicht von Garbett stammt und mit dem Abdruck auf dem Streichholzbrief übereinstimmt. Anhand dieser Beweise gelingt es den Ermittlern schließlich, Grissom von jeder Schuld reinzuwaschen und den Fall restlos aufzuklären. Doch trotz dieser hervorragenden Ermittlungsarbeit ist Ecklie nicht zufrieden: Er zerschlägt das Team um Grissom und degradiert Sofia, die sich für Grissom eingesetzt hatte.5.10 Ein grausiger Fund (No humans involved)Ein mutmaßlicher Dealer wurde ermordet. Am Tatort verkomplizieren sich die Ermittlungen als Greg in einer Mülltonne die Leiche eines ausgemergelten Kindes findet, und sich das Team plötzlich inmitten einer Schiesserei wiederfindet...Der etwa Fünfjährige wurde offenbar vor längerer Zeit schwer misshandelt und ist schließlich erbärmlich verhungert. Sarah identifiziert den Jungen über die im Jugendamt archivierten Röntgenbilder misshandelter Kinder als Devon Malton, der zuletzt im Pflegeheim einer gewissen Mrs. Tenney registriert war. Von Glynnis, einem von Mrs. Tenneys Pflegekindern, erfährt Sara jedoch, dass Devon und seine beiden Brüder schon vor Monaten von ihrer Mutter Candace abgeholt wurden. Doch wo sind Candace und die beiden anderen Jungen jetzt? Ein auf dem Abfallcontainer gefundener Fingerabdruck führt die Ermittler zu dem Soldaten Riley. Dieser hat jedoch lediglich eine Nacht mit der Prostituierten Devine verbracht - und anschließend auf ihr Bitten hin einen schweren Müllsack zum Container gebracht. Die Spur ist dennoch heiß: Die Haare, die man an der Kleidung des Jungen gefunden hat, stammen von Devine, und ihr Nachname ist ebenfalls Malton. Damit konfrontiert, gibt Devine ohne Umschweife zu, dass sie Devon hat verhungern lassen: Ihre Schwester Candace habe einfach ihre Kinder bei ihr "geparkt", ohne ihr Geld für sie zu hinterlassen. Bevor sie dem CSI-Team jedoch verrät, wo sich die beiden anderen Jungen befinden, will sie einen Anwalt sprechen...Einem falschen Verdacht sitzt auch Warrick auf, der mit Nick einen dubiosen Todesfall in einer Gefängniszelle untersucht. Der Häftling Samuel Mendez liegt nun mit zertrümmertem Schädel hirntot im Krankenhaus, und die Wärter stehen unter Verdacht. Da er übermäßige Brutalität der Wärter vermutet, handelt er sich damit sogar eine Beschwerde bei seiner neuen Chefin Catherine ein. Als Samuel Mendez Vater den Mann im Krankenbett aber nicht als seinen Sohn identifiziert, wird den Ermittlern klar, dass mehr hinter der Sache steckt...5.11 Meisterdetektive (Who shot Sherlock Holmes?)Greg legt seine Abschlussprüfung mit einem gebührenden Fall ab: dem Mord an Meisterdetektiv Sherlock Holmes, respektive am verkleideten Oberhaupt eines Sherlock-Clubs, genauer: mit der Leiche des als Holmes verkleideten Denny Kingsley in einem Clubraum für eine Gruppe von Fans des literarischen Schaffens von Sir Arthur Conan Doyle. Alle Indizien deuten auf Selbstmord, bis die weiteren Teilnehmer des Detektivtreffs auftauchen: der als Dr. Watson verkleidete Sicherheitsbedienstete Nelson Oakes, der Blut auf den Schuhen hat, der Doktorand Josh Frostt als Professor Moriarty und die Cocktailkellnerin Kay Marquette als Irene Adler (aus der Holmes-Geschichte "Ein Skandal in Böhmen"). Als die drei freimütig zugeben, dass Dennis Kingsley den Sherlock-Club aufzulösen gedachte, wird offenbar, dass sie alle etwas zu verlieren hatten und damit tatverdächtig sind. Im Blut des Opfers werden Spuren von Morphium gefunden. Es scheint jedoch ausgeschlossen, dass Kingsley/Holmes sich dieses gespritzt, das Utensil fein säuberlich versorgt und noch vor dem Einsetzen des Rausches sich eine Kugel in den Kopf gejagt hat. Greg schließt detektivisch, dass jemand Sherlock zur Hand gegangen ist.Während Greg herausfindet, dass das Blut mit Absicht auf Oakes Schuhe aufgebracht wurde, gerät Josh Frost unter Verdacht, da er von Kingsley eine alte "Der Hund von Baskerville"-Ausgabe erstehen wollte, diese aber nicht bezahlen konnte. Dann finden Grissom und Greg im Kamin jedoch die Tatwaffe - installiert mit einem komplizierten Zugsystem, das die Waffe nach dem Schuss in den Kamin zurückschnellen ließ. Offenbar hat Kingsley sich tatsächlich selbst umgebracht. Oder doch nicht? Warrick und Nick untersuchen unterdessen einen vermeintlichen Autounfall, der sich schon bald als Mord zu entpuppen scheint. Nick findet in dem Unfallwagen eine verbrannte Sicherung und ein durchgeschmortes Kabel, was auf Sabotage schließen lässt. Die Ermittler tappen jedoch weiterhin im Dunklen - bis ein kaputtes Stromkabel und ein verbogener Begrenzungspfosten aus Metall sie auf die richtige Fährte führen...5.12 Spiel mir das Lied vom Tod (Snakes)In einer Zeitungsbox liegt der skalpierte Schädel einer jungen Latina. Das C.S.I.-Team tippt auf eine Abrechnung unter Gangmitgliedern. In der Wohnung des Opfers erschliessen sich ihnen völlig gegensätzliche Erkenntnisse: Veronica Juarez hatte einen College-Abschluss, ihre luxuriöse Wohnung passt gar nicht zu der Gegend, in der ihr Körperteil gefunden worden ist. Nick untersucht die Zeitung, auf der der Kopf lag und entdeckt dabei zwei Handflächenabdrücke, während Dr. Robbins bei der Autopsie der Toten in deren Mund eine mexikanische Baby-Klapperschlange findet. Eine Spur führt die Ermittler in den mexikanischen Club Hacienda Corona, in dem eine Narcorrido-Band das soeben begangene Verbrechen besingt. Von Bandmanager Javier Lileez erfährt Nick jedoch, dass der Song über zehn Jahre alt ist und auf einem damals begangenen Verbrechen beruht. Es stellt sich heraus, dass Veronica an einem Artikel über Narcorrido-Musik gearbeitet hatte, die sie für brutal und jugendgefährdend hielt. Von ihrem Chef Eduardo Maytorena erfahren die Ermittler, dass sie kurz vor ihrem Tod von einem Unbekannten als Drohung eine schwarze Kerze erhalten habe. Darauf befinden sich die Fingerabdrücke von Elindio Zapata, bei dem man auch Veronicas Jacke findet. Die Handflächenabdrücke stammen jedoch nicht von Zapata...Warrick und Brass untersuchen derweil den Fall des Vertreters Vincent DeCarlo, der tot am Steuer eines Vans gefunden wurde. Der Täter saß in einem Rollstuhl im hinteren Teil des Wagens und hat das Opfer erschossen, als dieses sich zu ihm umdrehte. Über die Seriennummer des Rollstuhls identifiziert man dessen Besitzerin. Die alzheimerkranke Dame namens Bonnie Bakerset ist jedoch eine Woche zuvor gestorben. In ihrem Zimmer im Altersheim findet man jede Menge ungeöffnete Pakete mit nutzlosen Produkten, die sie offenbar über einen Telefonvertreter bestellt hatte. Als man die Tatwaffe als eine Pistole der Deutschen Waffen- und Munitionsfabrik identifiziert, die oft von amerikanischen Soldaten als Trophäe aus dem Zweiten Weltkrieg mitgebracht wurde, drängt sich den Ermittlern ein Verdacht auf: Hat Bonnies Zimmernachbar Stuart Manslow den Vertreter erschossen, weil dieser die Krankheit der alten Dame ausgenutzt hatte, um ihr immer wieder neue, überteuerte Produkte anzudrehen?5.13 Schwarzes Grab (Nesting Dolls)Grissom opfert sogar seine Freizeit, um Catherine bei einer ganz besonders kniffligen Sicherung von Beweismitteln zu helfen: Aus einem Block Teer ragen die Beine einer Frauenleiche heraus, die es freizulegen gilt. Schnell stellt sich heraus, dass es sich sogar um zwei weibliche Opfer handelt, die in einem Abstand von mehreren Jahren dergestalt zum Verschwinden gebracht worden sind.Die medizinische Arbeit, die am gebrochenen Kiefer der einen Getöteten verrichtet worden ist, deutet auf Missbrauch in der Ehe und liefert einen Namen: Svetlana Melton. Als der damalige Gatte, der seine Frau vermisst gemeldet hatte, zur Befragung mit einer jungen, eingeschüchterten Nachfolgerin erscheint, ist für Sara die Sache klar. Weil sie jedoch komplett die Beherrschung verliert, handelt sich die Ermittlerin nicht nur Ärger mit Catherine ein, sondern wird von Ecklie gar suspendiert.5.14 Hetzjagd (Unbearable)Nach einem feuchtfröhlichen Abend unter Freundinnen wird von der jungen Mutter Lori Kyman vorerst lediglich der Wagen gefunden. Darauf befinden sich Abdrücke eines jungen Mannes, der die Vermisste in einer Bar angebaggert hat und letztlich zugibt, die Reifen von Loris Autos manipuliert zu haben. Dies, um ihr hinterherzufahren und als Retter in der Not glänzen zu können.Der Schürzenjäger behauptet jedoch, die Verfolgung nach einiger Zeit aufgegeben zu haben. Bald schon taucht Lori Kymans Leiche auf, mit Würgemalen und die Hände versehen mit Spuren einer Substanz, die nicht recht zu einer "Girls Night" passen will.Nick und Warrick untersuchen derweil einen wenig alltäglichen Tatort, an dem ein Jäger in unmittelbarer Nähe eines erschossenen Kodiakbären blutig niedergestreckt liegt. Die Ermittler nehmen die Suche nach einer weiteren, geflüchteten Person auf sowie nach der Antwort auf die Frage, wie ein dort nicht heimischer Kodiakbär sich mitten in der Wüstenregion von Nevada wiederfinden konnte.5.15 Baby Bruce (King Baby)Der Kasinokönig Bruce Eiger ist reich gesegnet mit Zeitgenossen, die ihm den Tod wünschen. So hält sich die Verblüffung darüber, dass seine Leiche gefunden wird, in Grenzen. Doch lassen die Umstände seines Todes das C.S.I.-Team aufhorchen. Eigers lebloser, so gut wie unbekleideter Körper liegt auf der Treppe unter dem Balkon seiner Villa, von wo er offenbar in den Tod sprang oder gestoßen wurde.Eigers Ehefrau Donna muss bald zugeben, an der Leiche hantiert zu haben. Im Laufe der Untersuchung erweist sich ihre Behauptung, lediglich den nackten Körper notdürftig bedeckt zu haben, allerdings als unglaubwürdig.Für Catherine hält der Fall besonderen Ärger bereit, sieht sie durch die erneute Zusammenarbeit mit Grissom nicht nur ihre Kompetenz in Frage gestellt, sondern es wird auch vom gesicherten Tatort ihre Chipkarte mit unverzichtbaren Beweisbildern entwendet. Als sie zum Anwesen zurückkehrt, um zu sichern, was noch zu sichern ist, macht Catherine in eine Mülltonne einen bizarren Fund, der den Schlüssel zur Lösung des Falles darstellt5.16 Die Last der Liebe (Big Middle)Grissom, Greg und Sara untersuchen das nicht ganz alltägliche Ableben eines gewissen Maurice Hudson, der sich mit einer übergewichtigen Dame eingelassen und später in einem Hotelzimmer den Tod durch Ersticken gefunden hat.Der Verstorbene pflegte eine Vorliebe für fülligere Gespielinnen und war in einem Hotel abgestiegen, wo eine Tagung für Übergewichtige abgehalten wird. Seidenfasern im Mund des Verstorbenen führen Grissom auf die richtige Spur - sie reduzieren die Liste der Verdächtigen auf zwei Frauen, die an seinem letzten Abend mit Maurice Hudson Zeit verbracht haben.Catherine, Warrick und Nick ermitteln derweil einen Mord mit einer abgesägten Flinte in einem Canyon. Einen wertvollen Hinweis liefern die putzigen Gesellen, die Hunderternoten im Wert von 25.000 Dollar zur Errichtung eines Biberbau verwendet haben.5.17 Zweifelhaftes Geständnis (Compulsion)Eine Flugbegleiterin wurde in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt und erstochen. Obschon sich das Opfer vehement zur Wehr gesetzt haben muss, sind kaum Spuren auszumachen - der Raum wurde gründlichst gesäubert. Conrad Ecklie sieht sich an einen Fall aus dem Jahre 1999 erinnert, als ebenfalls eine "Flight Attendant" gewaltsam ums Leben kam.Auch damals war das betreffende Zimmer geradezu klinisch gereinigt, Koffer und Kleider des Opfers waren nicht aufzufinden. Nur konnten damals Sperma und ein Fingerabdruck sichergestellt werden, was jedoch nicht zu einer Verhaftung führte. Treibt ein Serienvergewaltiger und -killer sein Unwesen?Derweil untersuchen Catherine und Nick das tragische Schicksal eines zwölfjährigen Knaben, der zu Tode geprügelt wurde. Am Haus, welches das Opfer mit seinen Eltern und einem älteren Bruder bewohnte, sind keine Spuren eines gewaltsamen Eindringens festzustellen, die Ermittler glauben von der Unschuld der Eltern ausgehen zu können. Wer immer den Jungen auf dem Gewissen hat, war gut darüber informiert, wie es sich unbemerkt ins Gebäude gelangen lässt.5.18 Das Wunschkind (Spark of Life)Schrecksekunde für Grissom und Sara, die an der Stätte eines Brandes eine verkohlte Männerleiche entdecken. Unweit davon liegt nämlich der Körper einer vermeintlich ebenfalls bei lebendigem Leib verbrannten Frau - die jedoch plötzlich die Augen aufschlägt. Spuren von hochprozentigem Alkohol wecken in Grissom den Verdacht, dass die Schwerverletzte nicht nur Opfer des Feuers geworden ist, sondern es sogar gelegt hat.Catherine und Warrick untersuchen eine Familientragödie: ein kleines Mädchen befindet sich tot im Swimmingpool der Familie, die Leichen von Vater und Mutter liegen im Haus. Warrick bezweifelt, dass es sich um Selbstmord handelt. Was durch ein braunes Haar im Bett des Vaters gestützt wird, waren Gattin und Tochter doch beide blond. Dieses Beweismittel wird dem C.S.I.-Team noch eine dicke Überraschung bescheren.5.19 Nachtschicht (4x4)Im Laufe eines Tages und einer Nacht bearbeitet das C.S.I.-Team eine ganze Reihe von Fällen, die teilweise gar zusammenhängen. Grissom nimmt sich eines Unfalls samt Fahrerflucht mit einem gestohlenen "Hummer" an und staunt darüber, welch abstrusen Rachepläne seine Zeitgenossen sich einfallen lassen.Warrick untersucht den Tod eines Models, dessen Leiche an einer Automesse in einem Fahrzeug gefunden wird. Saras und Gregs Ermittlungen im Fall des Mordes an einem Bodybuilder bescheren ihnen eine Behandlung durch Entgiftungsspezialisten. Und Nick rekonstruiert die letzten Stunden eines Zwölfjährigen, der tot auf der Sitzbank an einer Bushaltestelle gefunden wurde.5.20 Gefallener Engel (Hollywood Brass)Captain Brass erhält einen Anruf von seiner Tochter Ellie aus Los Angeles, deren Freundin Dakota spurlos verschwunden ist. Brass macht sich sofort auf den Weg nach L. A. und bittet seine alte Freundin und Geliebte Captain Annie Cramer um Hilfe bei der Suche nach Dakota. Von ihr erfährt er, dass Ellie, die er seit drei Jahren nicht mehr gesehen hat, ihren Lebensunterhalt als Prostituierte verdient. Unterdessen findet man das Auto des letzten Freiers, mit dem Ellie ihre Freundin gesehen hat: zertrümmert und mit Graffiti übersät. Im Kofferraum entdeckt man zwei Einschusslöcher aus einer 45er - und Blutspuren von Dakota. Der Wagen gehört dem stellvertretenden Stadtrat Todd Piccone, der jedoch behauptet, er sei ihm gestohlen worden.Wenig später stoßen Annie und Brass in einem Restaurant erneut auf Piccone, der dort mit Richter Silvio Peters, Stadtrat Joe Cohen und dem ehemaligen Schauspieler und jetzigem Bürgermeisteramtsanwärter Vic Patterson speist. Brass und Annie werden dazu gebeten, und Brass entdeckt auf Pattersons Krawattennadel das Logo "BHGC", das er schon auf der Windschutzscheibe von Piccones Wagen gesehen hatte. In einem See im Echo Park wird derweil Dakotas Leiche gefunden. Sie wurde brutal zusammengeschlagen und ist anschließend verblutet. Die Einschusslöcher im Kofferraum sollten offenbar nur dafür sorgen, dass das Blut abfließen kann.In Piccones Wohnzimmer findet man Blutspuren und neben vielen weiteren leeren Schnapsflaschen auch eine Flasche Absinth mit demselben grünen Wachs am Flaschenhals, den man auch unter Dakotas Fingernägeln gefunden hatte. Die Fingerabdrücke auf der Flasche stammen unter anderem von Piccone, Peters, Cohen und Patterson. Zudem stellt sich heraus, dass Patterson eine 45er besitzt, offiziell gekauft beim Beverly Hills Gun Club - BHGC. Alles deutet darauf hin, dass die vier Männer gemeinsam für den Tod des Mädchens verantwortlich sind. Doch sollen sich Brass und Annie tatsächlich mit dieser einflussreichen Männerclique anlegen und damit Annies Job aufs Spiel setzen?5.21 Blutiger Wahn (Committed)Grissom, Sara und Brass werden in eine Psychiatrieklinik gerufen, wo eine Krankenschwester einen Patienten mit eingeschlagenem Schädel und einen anderen in der gegenüberliegenden Ecke des Raumes aufgefunden hat.Grissom zweifelt an der Schuld des Hauptverdächtigen Kenny Valdez, und zwar nur schon deshalb, weil der ganze Raum mit Blutspuren versehen, Kenny hingegen gänzlich unbefleckt war. Einen wichtigen Hinweis auf die Täterschaft findet Sara, und zwar Sperma im Zimmer des toten Mannes, der chemisch sterilisiert war. Als die findige Ermittlerin die Spur zu einem der Patienten verfolgt, gerät sie selbst in grösste Gefahr.5.22 Flirt mit dem Tod (Weeping Willows)Als Catherine sich nach einem besonders harten Arbeitstag einen Drink genehmigen will, lernt sie Adam Novack kennen und wagt einen Flirt. In einem Streichholzbriefchen notiert der charmante Fremde seine Telefonnummer - für alle Fälle. Als er später darauf besteht, sie zu ihrem Wagen zu eskortieren, gerät die Situation ausser Kontrolle: Novack wird zudringlich und kann nur mit Mühe abgewimmelt werden. Gross ist Catherines Verblüffung, als sie später an einem Tatort ein Streichholzbriefchen genau wie jenes von Adam Novack entdeckt. Viel zu lange verschweigt sie ihre Verbindung zum Tatverdächtigen, was ihr Gil Grissoms Groll einbringt, als Catherine endlich mit der Sprache rausrückt. Als eine zweite Leiche aufgefunden wird, steht der Verdacht im Raum, Adam Novack könnte ein Serienmörder sein.5.23 Auf Eis (Iced?)Frauenheld Trip Wilmont und seine neue Liebschaft Paula Levine werden tot in Trips Studentenwohnheimzimmer gefunden. Alles deutet auf eine Kohlendioxidvergiftung hin, denn die Leichen sind pink angelaufen. Doch woher kam das tödliche Gas? Sara und Greg finden die Lösung: durch ein kleines Loch, das jemand vom Nachbarraum aus in die Wand gebohrt hatte. Dieses Zimmer gehört einem gewissen Zack Capola, doch der war zur Tatzeit in L.A.. Er gibt den Ermittlern aber einen wertvollen Hinweis: Wieder zurück in seinem Zimmer, hatte er etwas vom Boden in den Müll schmeißen wollen und sich dabei den Finger verbrannt. Als er im Müll nach dem Etwas gesucht hatte, war es jedoch nicht mehr da. Greg und Sara fällt es wie Schuppen von den Augen: der Täter hat Trockeneis benutzt, das bei der Verdampfung CO2 freisetzt. Und Trips Ex-Gespielin Susan Hemmington, eine Tutorin am naturwissenschaftlichen Institut, hatte kurz zuvor eine erhebliche Menge Trockeneis im Campus-Labor bestellt. Ist sie die Täterin?Da alle anderen Ermittler im Einsatz sind, muss derweil auch Ecklie einen Fall übernehmen. Es geht um James Billmeyer, der offensichtlich an einem Herzinfarkt gestorben ist. Merkwürdig daran ist nur, dass die Leiche plötzlich verschwunden ist. Wenig später taucht sie jedoch auf einer Bank vor dem CSI-Hauptquartier wieder auf - mit einem Partyhut auf dem Kopf und einer Zigarre im Mundwinkel. Catherine und Warrick lösen unterdessen einen unglaublichen Fall: Ein Mann hat sich zu Tode erschreckt, weil man ihm im Rahmen einer Spielshow vorgemacht hatte, ihn aus einem 300 Meter hoch fliegenden Hubschrauber zu stoßen, der in Wirklichkeit nur einen Meter über dem Boden schwebte...5.24 & 5.25 Grabesstille 1+2 (Grave Danger 1+2) Mit dem Wurf einer Münze nimmt das Schicksal seinen Lauf: Nick und Warrick knobeln aus, wer in einer Striptease-Bar recherchieren darf und wer sich eines Fundes von Innereien auf einer Nebenstrasse annehmen muss. Vom Glück benachteiligt, findet Nick sich alsbald vor einem Häufchen Gekröse wieder. Als sich der einzige ebenfalls anwesende Polizist kurz zum Erbrechen abwendet, verschwindet Nick Stokes spurlos.Für einmal ganz unbürokratisch, legt Conrack Ecklie kurzerhand die Tages- und die Nachtschicht zusammen, um die Suche nach dem eigenen Mann mit voller Kraft voranzutreiben. Schnell stellt sich heraus, dass Nick in eine Falle getappt ist. Spuren sind jedoch nahezu keine zu finden - und die wenigen bergen kaum Informationen.Bewegung kommt schlagartig in den Fall, als sich der unbekannte Entführer meldet - und eine Million Dollar Lösegeld verlangt. Sein Druckmittel: Der Übeltäter hat Nick in einem Sarg aus Plexiglas lebendig begraben, mit zwölf Stunden an Atemluft, einem Kassettenrecorder und einer geladenen Waffe. Als besonders perfider Clou wird das CSI-Team mittels einer Live-Kamera mit Bildern des Opfers beliefert. Dies ist jedoch bei weitem nicht der einzige bösartige Einfall des Entführers.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
WC-Gästebuch
9,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das etwas andere Gästebuch...In das WC-Gästebuch schreiben die Gäste DANN, wenn sie eh zwei Hände frei und nichts besseres zu tun haben... und so ist die Zeit, die man gezwungenermassen auf der Toilette verbringen muss, nicht „verschissen“...Und bei DIESEM Gästebuch muss sich auch niemand genötigt fühlen, über lustige oder freundliche Sprüche nachzudenken. Wer gerne dichtet oder seine Gedanken preisgeben möchte, kann dies tun – ansonsten genügt es aber auch, vorgefertigte Antworten anzukreuzen. Zudem findet man in dem Buch zahlreiche inspirierende Klosprüche sowie die Geschichte der Toilette, die weitaus interessanter ist, als man zunächst glauben mag.So dient das WC-Gästebuch zum Einen als tolle Erinnerung für Gastgeber, zum Anderen als lustige Abwechslung für Gäste und ist zudem eine günstige Geschenkidee, die in keinem Haushalt fehlen sollte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser?
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 2,0, Universität zu Köln (Wirtschaftspsychologie), Veranstaltung: Seminar: 'Strategische Kooperation, Verhandeln und Verkaufen', Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung 'Nicht aufs Wort glauben, aufs strengste prüfen - das ist die Lösung der marxistischen Arbeiter' (Lenin, 1971, S. 358). Damit brachte Lenin folgende Aussage 'Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser' in Erscheinung. Mit dieser Arbeit möchte ich das Gegenteil 'Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser' illustrieren. Vertrauen ist die notwendige Voraussetzung zwischenmenschlicher Beziehungen. Ohne Vertrauen stehen wir meistens schlechter dar als wenn wir unseren Mitmenschen in einigen Situationen blind vertrauen würden. Natürlich darf man die Kontrolle über einige Handlungen der Mitmenschen bzw. der Unternehmungen nicht au-sser Acht lassen. Stellen Sie sich die Situation in der Bahn vor, sie haben 2 grosse Koffer dabei und Ihre wichtigsten Unterlagen liegen auf dem Tisch. Sie möchten ganz kurz auf die Toilette, aber können Ihre Sachen nicht zurücklassen. Sie bitten Ihren Sitzpartner um ganz kurz auf Ihre Sachen aufzupassen. Ist das gefühlsmässiges Vertrauen oder bewusste Kontrolle? So ein ähnliches Verhalten untersuchten ich und meine Vortragspartner Kristian Nix in unserer Präsentation an der Universität zu Köln mit den Studenten. Wir stellten den Studenten folgende Frage: Ihr wollt für einige Zeit verreisen. Da Ihr viele Pflanzen in Eurer Wohnung habt, fragt ihr eure Nachbarin, ob sie diese giessen könnte. Würdet ihr eurer Nachbarin die Hausschlüssel überlassen? Dazu möchte ich, nach dem ich einen Überblick über die Thematik geschaffen habe, im Fazit auf das Resultat eingehen. Vertrauen kann aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, sei im philosophischen, psychologischen, ethnologischen, sowohl individuell als auch im gesellschaftlichen Kontext. So hat sie auch verschiedene Definitionen, wie 'Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Ver-trauen generell mit dem Glauben an die Zuverlässigkeit, Integrität, Ehrlichkeit und Gerech-tigkeit der in Frage kommenden Personen gleichgesetzt.' (Krystek & Zumbrock, 1993, S. 4), sowie 'Vertrauen ist ein sozialer Vorgang. Er führt dazu, dass ein Mensch gesichert Verant-wortung für seine wichtigen Interessen übertragen kann - und zwar an einen zweiten Men-schen oder an eine Organisation.' (Eschenbach, 1997, S. 26). [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
So ein Ding
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der christliche Glaube ist abstrakt und für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren gar nicht immer leicht zu verstehen. Aber wenn man ihn mithilfe von Gegenständen erklärt, wird er schon viel verständlicher! 80 Gegenstände, mit denen die Kinder (fast) täglich zu tun haben, machen Zusammenhänge zwischen dem christlichen Glauben und ihrem Leben sichtbar. So werden Ball, Brotdose, Zahnbürste, Schuhe, Kaugummi, Toilette und andere Dinge zum Transportmittel für biblische Inhalte. Zu jedem Ding gibt es neben Bibelvers und Zielgedanke eine kurze Erklärung zum Gegenstand, die Andacht als Bezug zwischen Gegenstand und Glaube sowie einen Impuls für die praktische Umsetzung. Die Andachten dauern rund 10 Minuten - genau richtig, damit die Kinder aufmerksam dabei bleiben. Dieser gegenständliche Ansatz ist niederschwellig, macht Glaube leicht verständlich und damit die Andachten besonders vielfältig einsetzbar: in der Jungschar, bei missionarischen Angeboten oder einfach mal zwischendurch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot